Anzeige
Anzeige
Montag, 27. Januar 2014

Seine Karriere in Bildern Marco Sturm: „Ich höre als glücklicher Mensch auf“

Marco Sturm beim Abschiedsspiel von Sven Felski.
Foto: imago

Mehr als 1.000 Spiele absolvierte Marco Sturm in der besten Eishockeyliga der Welt und erzielte dabei mehr als 250 Treffer. Zudem nahm er an drei Olympiaden teil. Nach mehreren schweren Verletzungen schaffte er ein sensationelles Comeback in der vergangenen Saison in der DEL bei den Kölner Haien. Doch nun macht Sturm endgültig Schluss und hängt seine Schlittschuhe an den Nagel. Die Eishockey-NEWS-Mitarbeiter Andreas Forster und Dirk Sing haben sich exklusiv mit Sturm unterhalten.

In Bildern blickt Sturm auf seine lange und erfolgreiche Karriere zurück und sagt abschließend: "Ich habe mir meinen absoluten Traum, den ich ab dem 14. Lebensjahr gehabt habe, ermöglicht. Die NHL war immer mein großes Ziel und ich habe dort lange Jahre verbracht. Dem zufolge bin ich ein glücklicher Mensch und blicke gern auf die schönste Zeit in meinem Leben zurück. Eishockey war immer meine große Leidenschaft."

Marco Sturms Karriere in Bildern (14 Einträge)

 

Kurznachrichtenticker

  • vor 13 Stunden
  • Fünf Abgänge beim sportlichen DEL2-Aufsteiger Selb: Goalie Jan Joseph Mannchen, die Verteidiger Maximilian Otte und Felix Linden sowie die Stürmer Carl Zimmermann und Sam Verelst verlassen den Club. Noch Verträge, auch für die DEL2, besitzen Benedikt Böhringer, Richard Gelke und Feodor Boiarchinov.
  • vor 13 Stunden
  • Offensivverteidiger Sean Morgan bleibt den Rostock Piranhas 2021/22 erhalten. Der 25-Jährige sammelte in 39 Einsätzen der abgelaufenen Saison fünf Treffer und 25 Vorlagen.
  • vor 13 Stunden
  • Der Herforder EV (Oberliga Nord) bestätigte am Sonntagnachmittag, dass Kapitän Björn Bombis und Marius Garten noch einen laufenden Vertrag für die kommende Saison 2021/22 besitzen. Garten kam 2020/21 in 40 Spielen auf 17 Tore und 32 Vorlagen, Bombis in 39 auf 15 Tore und 48 Assists.
  • vor 15 Stunden
  • Stürmer Maximilian Hofbauer kehrt zu den Starbulls Rosenheim zurück. Der 31-Jährige spielte die letzten sechs Jahre in Landshut (Oberliga und DEL2) und kam 2020/21 auf sechs Tore und drei Vorlagen in 33 Zweitliga-Einsätzen. Für Rosenheim spielte Hofbauer von 2013-2015 in der DEL2.
  • vor 19 Stunden
  • Defender Walther Klaus (22) hat seinen Vertrag bei den EXA IceFighters aus Leipzig verlängert. Der Deutsch-Finne verzeichnete in der abgelaufenen Saison 2020/21 bei insgesamt 42 Einsätzen in der Oberliga Nord elf Scorer-Punkte (drei Tore, acht Assists).
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige