Anzeige
Anzeige
Freitag, 7. Februar 2014

Die NHL ruft: Hamburgs Wolf geht im Sommer zu den Calgary Flames

<p>David Wolf<br/>Foto: City-Press<br/></p>

David Wolf
Foto: City-Press

Die starken Leistungen von David Wolf sind auch in Nordamerika registriert worden. Bereits in den vergangenen Wochen hatten NHL-Scouts Hamburgs Stürmer intensiv beobachtet, nun hat ein Club zugeschlagen. Nach Informationen von Eishockey NEWS hat der Nationalspieler sich mit den Calgary Flames auf einen Zwei-Wege-Vertrag für die kommende Saison geeinigt und wird die Hansestadt trotz eines eigentlich bis 2018 laufenden Kontrakts im Sommer wechseln. Eine offizielle Bestätigung das Transfers wird es zumindest von Clubseite in den kommenden Wochen aufgrund der strengen NHL-Regularien in Sachen Spielerverpflichtungen noch nicht geben.

Mit 13 Toren und 24 Assists ist der 24-Jährige derzeit hinter Jerome Flaake zweitbester Scorer des Tabellenführers. Seine 144 Strafminuten sind zudem Liga-Spitzenwert. Mit einer Körpergröße von 1,90 Meter, einen Gewicht von 98 Kilogramm und seiner physischen Spielweise bringt der Linksaußen alle Voraussetzungen mit, um sich auch in Nordamerika durchzusetzen.

David Wolf in Bildern (6 Einträge)

 

Anzeige
Anzeige

Anzeige

Kurznachrichtenticker

  • vor 5 Stunden
  • Der langjährige DEL-Verteidiger Niki Goc hat seinen Vertrag bei den Bietigheim Steelers verlängert. Das gab der Club aus der DEL2 am Montag bekannt. In der abgelaufenen Spielzeit kam der Kapitän der Steelers in 52 Spielen auf elf Vorlagen.
  • vor 9 Stunden
  • Die Fischtown Pinguins Bremerhaven (DEL) haben Verteidiger Tom Horschel von DEL2-Club Tölzer Löwen verpflichtet. Der 21-Jährige gab in der abgelaufenen Spielzeit in 55 Spielen zehn Assists.
  • vor 10 Stunden
  • Die Eisbären Regensburg aus der Oberliga Süd haben mit Stürmer Tomas Schwamberger den ersten Neuzugang bekanntgegeben. Der 19-Jährige Tscheche, der auch einen deutschen Pass besitzt, absolvierte in der abgelaufenen Saison 44 für die U19 von Sparta Prag, erzielte dabei 29 Tore und gab 29 Vorlagen.
  • gestern
  • Parallel zur deutschen Niederlage gegen die USA fertigt Tschechien in der WM-Gruppe B in Bratislava die weiterhin punktlosen Österreicher mit 8:0 (2:0, 3:0, 3:0) ab. Michal Repik trifft dabei doppelt, und Radek Faksa, Defender Jan Kolar sowie Dominik Kubalik verbuchen jeweils drei Scorer-Punkte.
  • gestern
  • Die Krefeld Pinguine haben mit den Löwen Frankfurt einen neuen Kooperationspartner in der DEL2. Dies gaben beide Clubs am Sonntag bekannt. Welche Spieler in welcher Kombination lizensiert werden, soll sich erst Anfang September entscheiden.

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige
Anzeige