Anzeige
Anzeige
Mittwoch, 26. November 2014

Kaufbeuren findet neuen Trainer Finne Kari Rauhanen übernimmt den Tabellen-Letzten der DEL2

<p>Kari Rauhanen<br/>Foto: Imago<br/></p>

Kari Rauhanen
Foto: Imago

Zehn Tage nach der Trennung von Uli Egen kann der ESV Kaufbeuren mit Kari Rauhanen einen neuen Trainer präsentieren. Dies gab der Club in einer Pressemitteilung bekannt. Der 52-Jährige Finne wird am Donnerstag am Berliner Platz erwartet und wird nach seiner Ankunft auch sofort das Training der 1. Mannschaft übernehmen.

Rauhanen betreute in den letzten Jahren vor allem unterklassige Teams, war in der zweiten finnischen Liga (Jokipojat, Titaanit), der zweiten schwedischen Liga (Arboga, Tingsryd), der NLB (Basel) und der zweiten österreichischen (Lustenau) und italienischen Liga (Kaltern) tätig. In der vergangenen Saison war Rauhanen Coach bei ASC Corona Brasov in der multinationalen MOL (Clubs aus Rumänien, Ungarn und der Slowakei). Mit dem Team wurde er rumänischer Meister und stand im Finale der MOL, was ihm den Titel als Trainer des Jahres in der MOL einbrachte.

Geschäftsführender Vorstand Andreas Settele: "Mit Kari Rauhanen bekommen wir beim ESVK einen Trainer, der schon in diversen Zweiten Ligen in Europa erfolgreich gearbeitet hat. Er gilt als sehr guter Kommunikator und Motivator, der keine spezielle Spielphilosophie verfolgt, sondern das System auf die Fähigkeiten der einzelnen Spieler anpasst. Weiter arbeitet er auch sehr gerne mit jungen Spielern. Ein wichtiges Merkmal, welches uns bei der Trainersuche sehr wichtig war."

Interimstrainer Juha Nokelainen wird sich damit künftig wieder um seine Aufgaben im Nachwuchs kümmern.


Anzeige
Anzeige

Anzeige

Kurznachrichtenticker

  • vor 2 Stunden
  • Nord-Oberligist Füchse Duisburg und der 19-jährige Stürmer Simon Hintermeier (20 Spiele, null Punkte) einigten sich auf eine Vertragsauflösung. Sportdirektor Lance Nethery: "Wir wollen nur zufriedene Spieler im Kader haben und deswegen macht es keinen Sinn, jemanden zu zwingen, für uns zu spielen.“
  • vor 4 Stunden
  • Kantersieg für Aufsteiger Norwegen bei der U20-WM der Division IA in Füssen: Die Skandinavier bezwingen die französische Auswahl glatt mit 5:0 (0:0, 1:0, 4:0). Samuel Solem erzielt dabei einen Doppelpack, Emil Lilleberg gibt drei Vorlagen und Goalie Jorgen Hanneborg feiert einen Shutout.
  • vor 9 Stunden
  • Lettland hat im einzigen Spiel am Montag den ersten Sieg bei der U20-WM der Division IA in Füssen eingefahren. Die Balten bezwangen Österreich dank eines starken Mitteldrittels mit 4:1 (0:0, 3:0, 1:1).
  • vor 20 Stunden
  • Verteidiger Wayne Lucas (22) wechselt innerhalb der Oberliga Süd vom ERC Sonthofen zum EC Peiting. In 22 Spielen kam der Youngster aus dem Nachwuchs des ESV Kaufbeuren auf bisher vier Vorlagen.
  • gestern
  • Am morgigen Mittwoch (20:15 Uhr) findet erneut der Hyundai Eishockey-Talk statt: Moderator Axel Pfannenmüller begrüßt dabei NHL-Verteidiger Korbinian Holzer, DEG-Trainer Harold Kreis, Bad Nauheims Cheftrainer Christof Kreutzer und Marc Dannbeck (Geschäftsführer Eisbären Juniors Berlin).

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige
Anzeige