Anzeige
Anzeige
Donnerstag, 1. Februar 2018

Späte Verstärkung für Abwehr Wechsel fix: DEL2-Star Wisniewski wechselt nach Olympiapause von Kassel nach Mannheim in die DEL

<p>James Wisniewski</p><p>Foto: imago</p>

James Wisniewski

Foto: imago

Die Adler Mannheim werden sich für die letzten Spiele der Hauptrunde noch einmal verstärken. Verteidiger James Wisniewski wird nach den Olympischen Spielen von DEL2-Kooperationspartner Kassel Huskies ins Oberhaus wechseln. Nach Informationen von Eishockey NEWS sind sich beide Clubs und der Spieler bereits über den Transfer einig, nur letzte kleine Details müssen noch abgestimmt werden. Der ehemalige NHL-Profi (576 Spiele für Chicago, Anaheim, die New York Islanders, Montreal, Columbus und Carolina) wird vor seinem Engagement in Mannheim noch beim am 14. Februar beginnenden olympischen Eishockey-Turnier in Südkorea sein Heimatland USA vertreten.

Mit neun Toren und 36 Assists in nur 31 Partien ist der 33-jährige Wisniewski derzeit punktbester Abwehrspieler der DEL2 und einer der herausragenden Akteure im Unterhaus - trotz zuletzt etwas sinkender Formkurve. Mannheim sah sich gezwungen noch einmal auf dem Transfermarkt tätig zu werden, da mit Mathieu Carle ein Verteidiger wegen einer Knieverletzung bis Saisonende ausfällt. Auch Nationalspieler und Defensivspezialist Denis Reul musste seine Olympia-Teilnahme bereits wegen einer Verletzung absagen.Wisniewski - wie Carle und Reul Rechtsschütze - soll diese Lücke nun schließen.


Anzeige
Anzeige

Anzeige

Kurznachrichtenticker

  • vor 2 Stunden
  • Verteidiger Steve Hanusch bleibt bei den Dresdner Eislöwen. Dagegen erhält Stürmer Martin Davidek keinen neuen Vertrag.
  • vor 22 Stunden
  • Nach Dejan Vogl und Martin Guth hat Oberliga-Aufsteiger EV Füssen auch den Transfer von Manfred Eichberger bestätigt. Der 36-jährige Routinier markierte 2018/19 21 Treffer und 17 Vorlagen in 21 Partien für Bayernligist TSV Peißenberg. 2001/02 spielte der Center schon mal am Kobelhang.
  • gestern
  • Der Deggendorfer SC aus der Oberliga Süd hat Marcel Pfänder von den Moskitos Essen verpflichtet. Der 23-jährige Defender bestritt bereits 181 Partien (122 Punkte) in der dritthöchsten Spielklasse. Hinzu kommen 2016/17 31 Spiele für den EC Bad Nauheim in der DEL2.
  • gestern
  • Oberliga-Aufsteiger EV Füssen hat die ersten Neuzugänge bestätigt. Dejan Vogl (28) kommt vom HC Landsberg, wo er vergangene Saison in 50 Partien auf 18 Tore und 32 Vorlagen kam. Martin Guth (27) wechselt von Sonthofen an den Kobelhang und verbuchte 2018/19 in 50 Spielen 14 Treffer und 16 Assists.
  • gestern
  • Dominik Müller spielt weiter für Süd-Oberligist Selb. Der deutsch-tschechische Verteidiger wird damit in seine dritte Saison für die Wölfe gehen. 2018/19 kam der 26-Jährige in 40 Spielen auf vier Tore und 17 Vorlagen.

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige
Anzeige