Anzeige
Anzeige
Freitag, 5. Oktober 2018

Erster Trainerwechsel der Saison Süd-Oberligist ECDC Memmingen trennt sich von Waldemar Dietrich und Jan Benda – Kapitän Daniel Huhn wird Interimstrainer

<p> Waldemar Dietrich ist nicht mehr Trainer der ECDC Memmingen Indians.</p><p>Foto: Gerleigner</p>

Waldemar Dietrich ist nicht mehr Trainer der ECDC Memmingen Indians.

Foto: Gerleigner

Die ECDC Memmingen Indians haben sich von ihrem Trainerduo getrennt. Wie der Club aus der Oberliga Süd mitteilte, wurden Cheftrainer Waldemar Dietrich und Co-Trainer Jan Benda von ihren Ämtern in der ersten Mannschaft enthoben, bleiben aber dem Verein im Nachwuchs erhalten. Grund für den Trainerwechsel ist nach Vereinsangaben der enttäuschende Saisonstart. Die Indians belegen nach drei Spieltagen mit null Punkten und 8:24 Toren den letzten Tabellenplatz der Oberliga Süd.

Eigentlich wollten die Schwaben, die im Sommer unter anderem mit der Neuverpflichtung von Jared Mudryk für Aufsehen sorgten, in dieser Saison erstmals die Oberliga-Playoffs erreichen. Bis ein Nachfolger gefunden ist, wird Kapitän Daniel Huhn die Mannschaft interimsweise coachen. Der 32-jährige frühere DEL-Spieler leitete bereits am Donnerstagabend das Training und steht auch am Wochenende bei den beiden Spielen gegen den SC Riessersee und die Blue Devils Weiden in der Verantwortung.


Anzeige
Anzeige

Anzeige

Kurznachrichtenticker

  • vor 8 Stunden
  • Marc-Michael Henne (26) wechselt zur Spielzeit 2019/20 vom ESV Kaufbeuren zu den ECDC Memmingen Indians in die Oberliga Süd. In der abgelaufenen Saison kam der Torhüter für Kaufbeuren zu acht DEL2-Einsätzen.
  • vor 10 Stunden
  • U18-Weltmeisterschaft: Die USA steht nach einem 6:0-Sieg im Viertelfinale über Titelverteidiger Finnland im Halbfinale. Auch Russland ist nach einem glatten 6:0-Erfolg über Weißrussland in der Runde der besten Vier. Top-Talent Jack Hughes erzielte einen Hattrick für die US-Boys.
  • vor 10 Stunden
  • Die deutsche U16-Nationalmannschaft der Frauen unterliegt Finnland beim Europacup mit 0:2. Nächster Gegner für die Mannschaft von Bundestrainer Florian Neumayer ist am Samstag die norwegische Auswahl.
  • vor 10 Stunden
  • Vom DEL2-Club Lausitzer Füchse wechselt Stürmer Marius Schmidt in den Selber Wolfsbau. Der 26-Jährige Mittelstürmer unterschrieb einen Einjahresvertrag bei den Oberfranken in der Oberliga Süd. Schmidt kam 2018/19 für Weißwasser auf einen Treffer und elf Vorlagen in 52 Partien.
  • vor 13 Stunden
  • Torhüter Brett Kilar verlässt die Eispiraten Crimmitschau. Das gab der DEL2-Club aus Westsachsen am Donnerstag bekannt. Der Deutsch-Amerikaner kam während der Saison 2017/18 nach Crimitschau und war seither die Nummer eins des DEL2-Clubs.

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige
Anzeige