Anzeige
Anzeige
Montag, 5. November 2018

Stimmen Sie ab! Wer wird Spieler des Monats Oktober in der DEL2?

Führte die Roten Teufel unter anderem zum Derbysieg gegen die Löwen Frankfurt: Youngster Hendrik Hane.
Foto: Hübner

Eishockey NEWS und die DEL2 suchen in Zusammenarbeit mit Thomas Sabo auch in der Saison 2018/19 den Spieler des Monats. Aus den 14 von den NEWS-Mitarbeitern vor Ort gewählten Top-Spielern des Monats Oktober hat die Redaktion wieder fünf Kandidaten ausgewählt, die nun zur Wahl für den Titel "Spieler des Monats Oktober in der DEL2" stehen.

In die Auswahl haben es ein Torhüter, ein Verteidiger und drei Stürmer geschafft. Die größte Überraschung im Oktober war wohl Bad Nauheims Hendrik Hane, Der 18-jährige Goalie aus dem Nachwuchs der Düsseldorfer EG war zu seinem Einstand im Profibereich der Matchwinner im Derby in Frankfurt und bestätigte diesen ersten Eindruck. Flink, reaktionsschnell, beweglich - und mit einer bemerkenswerten Ruhe ausgestattet. Hane hat flugs die Nummer-Eins-Rolle bei den Roten Teufeln übernommen.

Carl Hudson von den Eispiraten Crimmitschau wurde mit zehn Scorer-Punkten im Oktober Top-Scorer seiner Mannschaft - und das als Verteidiger. Acht Treffer und acht Vorlagen stehen in 13 Einsätzen für den 32-jährigen Kanadier zu Buche. Der Verteidiger gab in den letzten Wochen vor allem in Sachen Toreschießen so manchem Eispiraten-Stürmer einige sehenswerte Lehrbeispiele.

Als Angreifer stehen im Oktober Sami Blomqvist (ESV Kaufbeuren), Niko Linsenmaier (EHC Freiburg) und Matt McKnight (Bietigheim Steelers) zur Wahl. Der alles überragende Blomqvist sammelte unglaubliche 22 Scorer-Punkte im Oktober, was ihn an die Spitze der DEL2-Scorerliste katapultierte. Unvergessen seine Sieben-Tore-Explosion im Spiel gegen Deggendorf - das gab es in der DEL2 noch nie. Freiburgs Dauerbrenner Linsenmaier traf allein im Oktober achtmal, darunter ein Doppelpack zum 4:2-Sieg in Bietigheim. Apropos Bietigheim: Mit 16 Scorer-Punkten im Oktober bleib McKnight die herausragende Konstante im Offensivspiel der Steelers.

Neben den Stimmen der Journalisten und Experten fließt auch die Meinung der Fans in das Endergebnis mit ein. Die komplette Auswertung finden Sie in der nächsten Ausgabe von Eishockey NEWS, die am 13. November erscheint.

Sebastian Groß

Wer wird Spieler des Monats Oktober in der DEL2?

 

Kurznachrichtenticker

  • gerade eben
  • Ales Jirik bleibt Co-Trainer des EV Landshut. Der 40-jährige Ex-Profi des Clubs hat seinen Kontrakt um ein Jahr verlängert. Das gaben die Niederbayern am Dienstag bekannt.
  • vor 4 Stunden
  • Seit Januar 2021 ist die Ice, Sports und Solar GmbH offizieller Spielpuck-Partner der DEL2. Diese Partnerschaft wird auch in der kommenden Saison fortgeführt. Das gab die Liga, die am 1. Oktober in die Spielzeit startet, am Dienstag bekannt.
  • vor 2 Tagen
  • Emil Lessard-Aydin hat seinen Vertrag beim Herforder EV (Oberliga Nord). Der 21-jährige Angreifer, der in der vergangenen Saison in 42 Partien sieben Treffer erzielte sowie fünf Assists sammelte, kehrt aus persönlichen Gründen nach Kanada zurück.
  • vor 2 Tagen
  • Die deutsche Para-Eishockey-Nationalmannschaft hat am Samstag auch das zweite Spiel bei der B-WM in Schweden gewonnen. Gegen die Gastgeber gab es einen 3:1-Erfolg. Die Tore erzielten im zweiten Drittel Bas Disveld, Bernhard Hering und Ingo Kuhli-Lauenstein.
  • vor 2 Tagen
  • Aufgrund zahlreicher kranker sowie verletzter Spieler im Team der EG Diez-Limburg (Oberliga Nord) wurde das für Sonntag geplante Testspiel der Rockets bei den Höchstadt Alligators (Oberliga Süd) kurzfristig abgesagt.
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige