Anzeige
Anzeige
Freitag, 8. Februar 2019

Erste Vertragsverlängerung Torhüter Jason Bacashihua spielt auch in der Saison 2019/20 beim Deggendorfer SC

<p> Torhüter Jason Bacashihua ist in Deggendorf schnell zum Publikumsliebling geworden. <br/>Foto: Rappel</p>

Torhüter Jason Bacashihua ist in Deggendorf schnell zum Publikumsliebling geworden.
Foto: Rappel

Erste Vertragsverlängerung beim Deggendorfer SC: Die Niederbayern haben den Vertrag mit Torhüter Jason Bacashihua vorzeitig für die Saison 2019/20 verlängert. "Cash" kam im November - nach der Deutschland-Cup-Pause - zum DSC und gewann seine ersten fünf DEL2-Spiele. Mittlerweile steht Deggendorf mit 44 Punkten aus 44 Spielen allerdings wieder auf dem letzten Tabellenrang. Der einstige NHL-Erstrundenpick der Dallas Stars kommt hinter der meist wackeligen Defensive des Aufsteigers in 22 Einsätzen auf eine Fangquote von 89,68 Prozent und einen Gegentorschnitt von 3,99.

Jason Bacashihua: "Ich freue mich darauf, nächste Saison wieder in Deggendorf zu spielen. Natürlich müssen wir dazu noch die Play-Downs überstehen, damit das klappt, aber ich glaube fest daran, dass wir als Team gut genug sind, um das zu schaffen. Wir haben als Team während der Saison einige Änderungen durchgemacht und ich habe das Gefühl, dass diese Änderungen dem Verein helfen werden. Die Stadt und die Fans haben dieses Jahr großartig zu uns gehalten. Trotz aller Höhen und Tiefen haben uns die Fans immer unterstützt. Das ganze Umfeld will die Mannschaft erfolgreich machen. Deshalb bin ich dankbar, dass ich auch in der nächsten Saison meinen Teil dazu beitragen darf."

Der sportliche Leiter Neville Rautert sagt: "Ich freue mich sehr, dass sich Cash für den DSC entschieden hat. Er ist einer der besten Torhüter der Liga und ein Vorbild für unsere jungen Spieler. Er wird eine große Rolle in unseren Plänen spielen, den DSC in der DEL2 zu etablieren."


Anzeige
Anzeige

Anzeige

Kurznachrichtenticker

  • vor einer Stunde
  • Verteidiger Steve Hanusch bleibt bei den Dresdner Eislöwen. Dagegen erhält Stürmer Martin Davidek keinen neuen Vertrag.
  • vor 22 Stunden
  • Nach Dejan Vogl und Martin Guth hat Oberliga-Aufsteiger EV Füssen auch den Transfer von Manfred Eichberger bestätigt. Der 36-jährige Routinier markierte 2018/19 21 Treffer und 17 Vorlagen in 21 Partien für Bayernligist TSV Peißenberg. 2001/02 spielte der Center schon mal am Kobelhang.
  • gestern
  • Der Deggendorfer SC aus der Oberliga Süd hat Marcel Pfänder von den Moskitos Essen verpflichtet. Der 23-jährige Defender bestritt bereits 181 Partien (122 Punkte) in der dritthöchsten Spielklasse. Hinzu kommen 2016/17 31 Spiele für den EC Bad Nauheim in der DEL2.
  • gestern
  • Oberliga-Aufsteiger EV Füssen hat die ersten Neuzugänge bestätigt. Dejan Vogl (28) kommt vom HC Landsberg, wo er vergangene Saison in 50 Partien auf 18 Tore und 32 Vorlagen kam. Martin Guth (27) wechselt von Sonthofen an den Kobelhang und verbuchte 2018/19 in 50 Spielen 14 Treffer und 16 Assists.
  • gestern
  • Dominik Müller spielt weiter für Süd-Oberligist Selb. Der deutsch-tschechische Verteidiger wird damit in seine dritte Saison für die Wölfe gehen. 2018/19 kam der 26-Jährige in 40 Spielen auf vier Tore und 17 Vorlagen.

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige
Anzeige