Anzeige
Anzeige
Dienstag, 12. Februar 2019

Kontrakt um ein Jahr verlängert Verteidiger Alex Trivellato spielt auch in der neuen Saison in Krefeld

<p> Verteidiger Alex Trivellato hat seinen Vertrag in Krefeld um ein Jahr verlängert.</p><p>Foto: City-Press</p>

Verteidiger Alex Trivellato hat seinen Vertrag in Krefeld um ein Jahr verlängert.

Foto: City-Press

Nach Torsten Ankert in der letzten Woche, hat mit Alex Trivellato ein weiterer Verteidiger seinen Vertrag bei den Krefeld Pinguinen verlängert. Dies gab der DEL-Club am Dienstag bekannt. In bislang 43 Spielen kam der Defender für Krefeld auf zwei Tore und drei Vorlagen - bei lediglich acht Strafminuten.

Der 26-jährige Deutsch-Italiener war im November 2017 nach Krefeld gewechselt und wird demnach nun in seine dritte Spielzeit an der Westparkstraße gehen. "Alex hat sich unter unserem Trainerduo kontinuierlich weiterentwickelt. Vor einem guten Jahr hatte er teilweise noch zu risikofreudige Entscheidungen getroffen, die auch Mal zu gefährlichen Scheibenverlusten führten. Nun hat er in seinem Spiel eine gute Balance gefunden und zählt zu unseren zuverlässigsten Verteidigern", sagt Matthias Roos, Sportdirektor und Geschäftsführer der Pinguine über den Linksschützen.

Alex Trivellato ist seit Jahren Stammspieler der italienischen Nationalmannschaft und führte sein Team vergangenes Wochenende in den Länderspielen gegen Weißrussland und Slowenien als Kapitän auf das Eis. Insgesamt hat er mittlerweile an einer A- und drei B-Weltmeisterschaften teilgenommen. "Ich freue mich über die Vertragsverlängerung und auf eine weitere Saison als Pinguin. In Krefeld schenken mir die Trainer viel Vertrauen und arbeiten mit mir an meinen Schwächen. Daher habe ich in den letzten Monaten einen großen Schritt nach vorne gemacht", so der Verteidiger.


Anzeige
Anzeige

Anzeige

Kurznachrichtenticker

  • vor 18 Stunden
  • Verteidiger Radek Havel (25) – zuletzt beim EHC Freiburg in der DEL2 unter Vertrag — spielt künftig für Piráti Chomutov in der zweiten tschechischen Liga. In 60 Einsätzen für die Breisgauer kam der Defensivspezialist auf elf Scorer-Punkte.
  • gestern
  • Nach insgesamt 289 Pflichtspielen für Heilbronn wird Richard Gelke in der kommenden Saison nicht mehr im Falkenkader stehen. Der 27-jährige Stürmer einigte sich mit den Verantwortlichen auf eine Vertragsauflösung und hat sich für einen Wechsel zu den Selber Wölfen (Oberliga Süd) entschieden.
  • gestern
  • Lubos Velebny hat seinen Vertrag beim EV Füssen (Oberliga Süd) nochmals um ein Jahr verlängert. Der 37-jährige Routinier kam in der Aufstiegssaison zu 35 Einsätzen. Dabei erzielte er 14 Treffer und lieferte 17 Assists.
  • vor 2 Tagen
  • Tobias Fuchs hat seinen Vertrag bei den EV Lindau Islanders (Oberliga Süd) um ein Jahr verlängert. In der Spielzeit 2018/19 kam der 33-jährige Verteidiger zu 54 Einsätzen (ein Tor, 15 Assists). Künftig nicht mehr für Lindau auf dem Eis stehen werden dagegen Martin Wenter und Christian Schmidt.
  • vor 2 Tagen
  • Petteri Kilpivaara und Niels Böttger bleiben als Assistenten von Cheftrainer Brad Gratton den Dresdner Eislöwen (DEL2) treu.

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige
Anzeige