Anzeige
Anzeige
Donnerstag, 4. April 2019

Stimmen Sie ab! Wer wird der Spieler des Monats März in der DEL2?

Torhüter Ben Meisner führte die Tölzer Löwen zum Klassenerhalt.
Foto: Rabuser

Eishockey NEWS und die DEL2 suchen in Zusammenarbeit mit Thomas Sabo den Spieler des Monats März. Wer hat den ersten Playoff-Spielen seinen Stempel aufgedrückt? Die Abstimmung läuft bis Montag, 08. April, um 12 Uhr. Auch die Stimme der Fans hat neben den Stimmen der Journalisten und Experten Auswirkungen auf das Endresultat. Die komplette Auswertung finden Sie in der übernächsten Ausgabe von Eishockey NEWS.

Ben Meisner (Bad Tölz): Der Schlussmann glänzte in den Playdowns mit einer Fangquote von 93,12 Prozent und führte die Löwen trotz eines zwischenzeitlichen 1:3-Serienrückstands zum vorzeitigen Klassenerhalt.

Ondrej Pozivil (Ravensburg): Beim Viertelfinal-Sweep über den EC Bad Nauheim sammelte der Verteidiger starke sieben Zähler (zwei Tore, fünf Assists) und erreichte eine Plus/Minus-Bilanz von +5.

Jordan Knackstedt (Dresden): Mit vier Treffern und 17 Vorlagen in zehn Spielen führte der aktuelle Playoff-Top-Scorer die Sachsen zu Serien-Siegen über Heilbronn und Titelträger Bietigheim.

Jere Laaksonen (Kaufbeuren): Der Finne stellte seine Wichtigkeit unter Beweis: Der Center erzielte in sechs Einsätzen sechs Tore und bereitete zwei weitere vor. Laaksonens Wert lässt sich in Statistiken aber kaum festhalten, der 28-Jährige ist ein unermüdlicher Arbeiter und war im März entscheidender Faktor für das Weiterkommen der gebeutelten Allgäuer.

Ivan Kolozvary (Bayreuth): Mit neun Punkten (drei Tore, sechs Assists) führte der Stürmer die Bayreuth Tigers zum Playdown-Sweep über Deggendorf. Einmal traf der Deutsch-Slowake in der Overtime.

Wer wird der Spieler des Monats in der DEL2?

 

Anzeige
Anzeige

Anzeige

Kurznachrichtenticker

  • gestern
  • Trauer um Jack Bowkus: Der ehemalige Angreifer ist am Samstagabend mit nur 53 Jahren einem Krebsleiden erlegen. In Deutschland war Bowkus als Spieler für Amberg, Bad Wörishofen und Ulm/Neu-Ulm aktiv. In den vergangenen Jahren arbeitete der US-Amerikaner in seiner Heimat als Jugendtrainer.
  • gestern
  • Mathias Eisenblätter wird dritter Gesellschafter in Crimmitschau und ergänzt somit das Team um Jens Tützer und Ronny Bauer. „Ich engagiere mich bei den Eispiraten nicht aus einem fantypischen oder emotionalem Hintergrund. Für mich steht vorrangig die Standorterhaltung“, so Eisenblätter.
  • vor 2 Tagen
  • Die Starbulls Rosenheim haben den Vertrag mit Junioren-Nationalspieler Kevin Slezak (19) verlängert. Der Angreifer wurde kürzlich zum Rookie des Jahres in der Oberliga Süd gewählt und kam in der vorzeitig abgebrochenen Spielzeit 2019/20 in 33 Partien auf zwölf Tore sowie elf Vorlagen.
  • vor 4 Tagen
  • Angreifer Robert Kneisler erhält einen DEL2-Fördervertrag und wird somit weiterhin für die Bietigheim Steelers auf dem Eis stehen. Das 18-jährige Eigengewächs bestritt bis dato insgesamt 69 Zweitligapartien für die Steelers und verzeichnete dabei zwei Scorer-Punkte (ein Tor, ein Assist).
  • vor 5 Tagen
  • Florian Krumpe verteidigt auch in der kommenden Saison für die Starbulls Rosenheim (Oberliga Süd). In der Spielzeit 2019/20 bestritt das Rosenheimer Eigengewächs 41 Oberligaspiele für die Grün-Weißen (ein Tore, zehn Assists).

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige
Anzeige