Anzeige
Anzeige
Freitag, 24. Mai 2019

Slowakische Medien berichten KHL-Club Avtomobilist Yekaterinburg steht vor Verpflichtung von Brooks Macek

Brooks Macek in Trikot des EHC Red Bull München.
Foto: City-Press

KHL-Club Avtomobilist Yekaterinburg steht vor einer Verpflichtung des deutschen Nationalspielers Brooks Macek. Dies berichtet eine slowakische Seite (khl.sk), die sich auf den Russian Sport-Express bezieht. Macek gewann bei den Olympischen Spielen in Pyeongchang im vergangenen Jahr die Silbermedaille mit der deutschen Auswahl. Mit vier Punkten (zwei Tore, zwei Assists) aus sieben Spielen machte der Rechtsschütze in Südkorea auf sich aufmerksam und unterschrieb im Anschluss einen Vertrag bei den Vegas Golden Knights in der NHL. Dort kam der frühere DEL-Profi (Iserlohn und München) aber nicht zum Einsatz und spielte in der AHL für die Chicago Wolves. Im Farmteam des Stanley-Cup-Finalisten von 2018 blühte der zweifache deutsche Meister auf: In 64 Hauptrunden-Spielen erzielte Macek 26 Tore und gab 34 Vorlagen. In neun Playoff-Einsätzen traf er zweimal und lieferte eine Vorlage.

Außerdem hat Yekaterinburg Peter Holland verpflichtet. Über den 266-fachen NHL-Spieler (Anaheim, Toronto, Arizona und New York Rangers) wurde in der gleichen Meldung spekuliert, mittlerweile ist der Transfer fix. Der 28-Jährige, der die Vorsaison ebenfalls komplett in der AHL verbrachte und in 73 Matches 65 Zähler sammelte, unterzeichnete einen Zweijahresvertrag.


Anzeige
Anzeige

Anzeige

Kurznachrichtenticker

  • vor 10 Stunden
  • NHL am Freitag: Detroit - Pittsburgh 1:2 n.V. (Kahun: 15:55 Minuten Eiszeit), Carolina - Anaheim 1:2 n.V. (Holzer: dritter Assist der Saison), Winnipeg - Tampa Bay 1:7.
  • vor 10 Stunden
  • Anton Saal kehrt zum EC Peiting (Oberliga Süd) zurück und hilft bis Saisonende aus. Der langjährige Peitinger Kapitän hatte seine Oberliga-Karriere nach der vergangenen Saison ursprünglich aus beruflichen Gründen beendet und lediglich noch für den ESV Bad Bayersoien in der Bezirksliga gespielt.
  • gestern
  • Die Tilburg Trappers haben Angreifer Raymond van der Schuit unter Vertrag genommen. Der 25-jährige niederländische Nationalspieler kommt von den Nijmegen Devils aus der BeNeLiga zum Tabellenführer der Oberliga Nord.
  • gestern
  • Robby Hein hat seinen Vertrag bei den Hannover Indians bis zum Ende der Saison 2020/21 verlängert. Der momentan verletzte Angreifer steht bereits seit 2015 durchgängig für den Nord-Oberligisten auf dem Eis.
  • gestern
  • Das DEL-Spiel zwischen den Eisbären Berlin und den Adler Mannheim am 16.02.2020 wird bereits um 13.15 Uhr stattfinden (statt 14:00 Uhr). Grund für die Vorverlegung ist das Pokalfinale der Basketball-Bundesliga zwischen Alba Berlin und den Baskets aus Oldenburg (20:30 Uhr).

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige
Anzeige