Anzeige
Anzeige
Montag, 13. Januar 2020

Wechsel innerhalb der DEL2 Ravensburg bedient sich erneut in Bad Nauheim: Center Jared Gomes kommt zu den Towerstars

Jarde Gomes wird künftig nicht mehr gegen die Towerstars spielen, sondern für den Titelverteidiger in der DEL2.

Foto: Enderle

Der 31-jährige Center Jared Gomes verstärkt ab sofort die Offensive der Ravensburg Towerstars. Beim EC Bad Nauheim lief sein befristeter Vertrag aus, am Sonntag beim 5:1-Heimsieg der Roten Teufel lief er zum letzten Mal im Trikot der Hessen auf und steuerte einen Treffer und eine Vorlage zum Erfolg bei. Der kanadische Angreifer bestritt seine erste Station in Europa bei den Straubing Tigers in der DEL-Saison 2014/15. Zur Folgesaison wechselte er zurück nach Nordamerika für eine Saison bei den Bridgeport Sound Tigers in der AHL. 2016 kehrte der 1,86 Meter große Center nach Deutschland zurück und trug zwei Spielzeiten das Trikot des SC Riessersee in der DEL2. Hier war er auch Teamkollege von Towerstars-Stürmer Andreas Driendl.

Die aktuelle Saison startete Jared Gomes bei den Brampton Beast, dann bot sich Anfang Dezember erneut die Chance für eine Rückkehr nach Deutschland. Der EC Bad Nauheim holte den Stürmer aufgrund einer Verletzungsmisere ins Team. In zwölf Spielen für die Kurstädter verbuchte er vier Tore und 10 Assists.

„Wir sind sehr froh, dass wir mit Jared einen Spieler verpflichten konnten, die die DEL2 gut kennt und auch sonst viel Erfahrung mitbringt“, freut sich Towerstars-Coach Rich Chernomaz über den Neuzugang und ergänzt: „Wir bekommen auch einen Stürmer, der das Spiel in beide Richtungen gut lesen und mitgestalten kann.“


Anzeige
Anzeige

Anzeige

Kurznachrichtenticker

  • vor 3 Stunden
  • Die Adler Mannheim müssen im Hauptrundenendspurt ohne ihren Verteidiger Joonas Lehtivuori auskommen. Der 31-jährige Finne laboriert seit dem Heimspiel gegen die Düsseldorfer EG an einer Armverletzung und steht nach Clubangaben voraussichtlich erst zu Beginn der Playoffs wieder zur Verfügung.
  • vor 15 Stunden
  • Nickolas Bovenschen hat seinen Vertrag bei den Hannover Indians bis zum Ende der Saison 2020/21 verlängert. Der 35-jährige Verteidiger steht seit 2016 für den Nord-Oberligisten auf dem Eis und bestritt in der laufenden Saison bis dato 37 Partien (zwei Tore, fünf Assists).
  • vor 15 Stunden
  • Die TecArt Black Dragons Erfurt haben ihr Nachholspiel der Oberliga Nord gegen den Krefelder EV 81 nach 2:0-Führung noch mit 2:3 verloren und damit ihre letzte Chance auf das Erreichen der Pre-Playoffs verspielt. Den entscheidenden Treffer erzielte Michael Jamieson 1:02 Minuten vor dem Ende.
  • vor 22 Stunden
  • Die Hannover Scorpions erhalten ab dem kommenden Wochenende Unterstützung vom ehemaligen DEL-Spieler Marian Dejdar. Der 36-jährige Angreifer spielte schon in den vergangenen Saison für die Niedersachsen. Weiter offen ist hingegen die Trainerfrage beim Nord-Oberligisten.
  • gestern
  • Nord-Oberligist EXA IceFighters Leipzig muss bis auf Weiteres auf Goran Pantic und Antti Paavilainen verzichten. Pantic hatte die Partie am 14. Februar in Krefeld aus gesundheitlichen Gründen nicht zu Ende führen können, Untersuchungen laufen noch. Paavilainen liegt mit einer Virusinfektion flach.

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige
Anzeige