Anzeige
Anzeige
Montag, 3. Februar 2020

Gesucht: Der Top-Star Wer wird DEL-Spieler des Monats Januar?

Bremerhavens Jan Urbas erzielte sieben Tore und gab sechs Vorlagen in neun Spielen.

Foto: City-Press

Eishockey NEWS und die DEL suchen in Zusammenarbeit mit Thomas Sabo den Spieler des Monats Januar und damit den Nachfolger von Maury Edwards vom ERC Ingolstadt, der den Titel im Dezember 2019 gewann. Aus den von den NEWS-Mitarbeitern bestimmten Top-Spielern hat die Redaktion fünf Akteure ausgesucht.

Die Abstimmung läuft bis Freitag, den 7. Februar, um 12 Uhr. Auch die Stimme der Fans hat neben den Stimmen der Journalisten und Experten anteilsmäßig Auswirkungen auf das Endresultat. Die komplette Auswertung finden Sie in einer der nächsten Ausgaben von Eishockey NEWS.


Maximilian Kammerer (Düsseldorf): Der Angreifer ist der Mann für die wichtigen Tore. Sieben sieben Game Winner sind Ligaspitze. Traf im Januar in neun Spielen fünfmal und legte drei Treffer auf.

Marcel Noebels (Berlin): Ein deutscher Nationalspieler als Top-Scorer der DEL hat Seltenheitswert. Der Eisbären-Stürmer könnte es schaffen. Fünf Tore und sieben Vorlagen in neun Spielen.

Jan Urbas (Bremerhaven): Der nächste überragende Monat des Sturmführers der Pinguins. Sieben Tore und sechs Vorlagen in neun Spielen. Schon jetzt persönlichen Punkterekord eingestellt.

Borna Rendulic (Mannheim): 2020 ist anscheinend das Jahr des Kroaten. Punktete im Januar in jedem von Mannheims neun Partien. Erzielte sechs Tore und bereitete ebenso viele vor.

Olivier Roy (Augsburg): Hielt die Panther mit einer Fangquote von 93,9 Prozent, einem Gegentorschnitt von 2,16 und einem Shutout trotz Offensivflaute auf einem Playoff-Rang.

Wer wird Spieler des Monats Januar?

 

Kurznachrichtenticker

  • gestern
  • Manuel Nix (20) und der Höchstadter EC gehen nach 14 Einsätzen (ein Tor) wieder getrennte Wege. Der junge Angreifer war erst im September zum Süd-Oberligisten gekommen.
  • vor 2 Tagen
  • Aufgrund eines Corona-Verdachtsfalls im nahen Umfeld der Gästemannschaft wurde das für Freitagabend geplante Spiel der Oberliga Süd zwischen den Blue Devils Weiden und den EHF Passau Black Hawks aus Sicherheitsgründen kurzfristig abgesagt.
  • vor 2 Tagen
  • Der EV Landshut aus der DEL2 hat Pascal Steck lizenziert. Der 17-jährige Stürmer, der neben seinen Einsätzen im Trikot der Kölner Junghaie auch bereits für den EC Bad Nauheim in der DEL2 debütiert hat, kehrt damit zu seinem Heimatclub zurück und gehört schon am Freitag gegen Bayreuth zum EVL-Kader.
  • vor 2 Tagen
  • Die Kölner Haie (PENNY DEL) haben die Verpflichtung von Landon Ferraro (29) bestätigt (Eishockey NEWS berichtete vorab). Der Kanadier, der bei den Eisbären Berlin bereits Erfahrungen in Deutschlands höchster Liga sammelte, stürmte zuletzt in der DEL2 für Frankfurt (fünf Assists bei neun Einsätzen).
  • vor 2 Tagen
  • Aufgrund eines Faustkampfes ohne Handschuhe während des DEL2-Spiels zwischen Heilbronn und Weißwasser am Dienstagabend (Endstand 4:1) erhalten die Spieler Brad Ross (Lausitzer Füchse) und Matthew Neal (Heilbronner Falken) eine Geldstrafe.
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige