Anzeige
Anzeige
Sonntag, 16. Februar 2020

Für die DEL-Saison 2020/21 Alle aktuellen DEL-Clubs und Zweitligist Frankfurt reichen Lizenzanträge fristgerecht ein

Alle 14 aktuellen DEL-Clubs sowie die Löwen Frankfurt aus der DEL2 haben ihre Lizenzanträge für die kommende DEL-Saison 2020/21 fristgerecht beim Ligabüro in Neuss eingereicht. Dies teilte die DEL am Sonntagmittag mit. Die Einreichungsfrist für die Bewerbungsunterlagen zur konkreten Lizenzprüfung ist der 24. Mai 2020.

Zweitligist Frankfurt bewirbt sich damit im bereits vierten Jahr in Folge für eine DEL-Lizenz. „Einmal mehr möchten wir mit der Bewerbung um eine Lizenz für die Aufnahme in die DEL unseren Fans, Partnern und Sponsoren zeigen, dass wir bereit sind für den nächsten Schritt. Dafür werden wir sämtliche uns zur Verfügung stehenden Mittel nutzen. Sollte sich bereits vor der Wiedereinführung des sportlichen Auf- und Abstiegs zum Ende der Saison 2020/21 die Option bieten, in die DEL zu gehen, werden wir diese Chance wahrnehmen", betonte Stefan Krämer, der geschäftsführende Gesellschafter der Löwen Frankfurt.

Ein Wechsel in die DEL schon in diesem Jahr ist für die Hessen allerdings nur dann möglich, sollte einer der 14 aktuellen DEL-Clubs aus lizenztechnischen Gründen aus der höchsten deutschen Liga ausscheiden.


Anzeige
Anzeige

Anzeige

Kurznachrichtenticker

  • vor 2 Stunden
  • Die Ravensburg Towerstars (DEl2) haben die Stürmer Sebastian Hon und Alexander Dosch mit Föderverträgen ausgestattet. Hon lief zuletzt für die Heilbronner Falken auf, verletzte sich nach 19 Spielen aber und fiel bis Saisonende aus. Dosch kommt vom DNL-Team des EV Regensburg.
  • vor 2 Stunden
  • Der EV Landshut aus der DEL2 und Oberligist Deggendorfer SC haben für die anstehende Saison 2020/21 eine Kooperation beschlossen. „Über die konkrete Vergabe der Förderlizenzen wird in den kommenden Wochen und Monaten nun in enger Absprache diskutiert“, heißt es im DSC-Statement.
  • vor 6 Stunden
  • Die Hannover Scorpions (Oberliga Nord) haben die Abgänge der beiden Verteidiger Nico Schnell und Marius Nägele sowie von Allrounder Marius Garten bestätigt.
  • vor 8 Stunden
  • Neben Tray Tuomie bilden in der DEL-Saison 2020/21 Jamie Bartman (Assistant Coach), Max Dürr (Torwarttrainer), Gregor Grutschnig (Athletiktrainer), Harry Swatosch (Ernährungswissenschaftler), Ulf Wallisch (Mentaltrainer) sowie Heiko Vogler (Development Coach) das Trainerteam der Augsburger Panther.
  • vor 11 Stunden
  • Routinier Bob Wren hängt auch mit 45 Jahren noch eine Saison an seine aktive Karriere dran und wird 2020/21 weiter für Bayernligist EHC Klostersee auflaufen. In der langen Vita des Centers stehen unter anderem auch 571 AHL-Partien (535 Scorer-Punkte) sowie 261 DEL-Spiele (258 Scorer-Punkte).

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige
Anzeige