Anzeige
Anzeige
Freitag, 10. Juli 2020

Transfer bestätigt Kyle Gibbons wechselt von den Füchsen Duisburg zu den Starbulls Rosenheim – Wiedersehen mit Curtis Leinweber und John Sicinski

Kyle Gibbons stürmt in der Saison 2020/21 für die Starbulls Rosenheim.
Foto: City-Press

Die Starbulls Rosenheim haben am Freitagabend die Verpflichtung von Angreifer Kyle Gibbons bestätigt (Eishockey NEWS berichtete bereits vor einigen Wochen). Der 29-jährige US-Amerikaner nimmt beim Süd-Oberligisten in der Spielzeit 2020/21 die zweite Kontingentstelle ein.

Bei den Starbulls trifft Gibbons auf seinen ehemaligen Teamkollegen aus Deggendorfer Zeiten Curits Leinweber sowie auf den damaligen DSC-Trainer John Sicinski. Gemeinsam schaffte das Trio 2018 auch den Aufstieg in die DEL2. Zuletzt stand der ehemalige ECHL-Angreifer für die Füchse Duisburg in der Oberliga Nord auf dem Eis (25 Spiele/ 19 Tore/ 18 Assists). Insgesamt bestritt Gibbons bis dato 133 Oberligaspiele (121 Tore, 108 Assists) sowie 78 Partien in der DEL2 (34 Tore, 42 Assists).

„Ich freue mich riesig darauf, zukünftig für die Starbulls zu spielen. Es ist ein Verein mit großer Historie und ich komme hierher, um dieser eine weitere Erfolgsgeschichte hinzuzufügen. Ich hatte viele Angebote, aber ich wollte unbedingt zu einem Verein, der jedes Jahr das Maximum erreichen will. Für Rosenheim hat zusätzlich gesprochen, dass ich John bereits aus Deggendorf kenne und ich mich mit ihm als Trainer sehr wohlfühle. Ich kenne die Starbulls als einen Verein, der sich selbst sehr hohe Ziele setzt und dieses Streben nach stetigem Erfolg passt perfekt zu meiner Philosophie. Mein oberstes Ziel ist es, am Ende der Saison den Pokal gemeinsam mit meinen neuen Teamkollegen in die Höhe zu heben“, erklärt Gibbons.


Kurznachrichtenticker

  • vor 4 Stunden
  • Der Herner Eissportverein aus der Oberliga Nord hat mit dem EV Duisburg (Regionalliga West) einen weiteren Kooperationspartner gefunden. Die langjährigen Rivalen gehen in der Saison 2020/21 eine Partnerschaft ein. Die HEV-Stürmer Noah Bruns und Maximilian Herz erhalten eine Förderlizenz für den EVD.
  • vor 5 Stunden
  • Torhüter Nico Henseleit und Verteidiger Robin Maly verlassen die Höchstadt Alligators (Oberliga Süd) mit unbekanntem Ziel.
  • gestern
  • Steven Stamkos (30) kann im laufenden Stanley-Cup-Finale gegen die Dallas Stars nicht mehr in das Geschehen eingreifen. Der Kapitän der Tampa Bay Lightning hatte sein Comeback nach einer Unterkörperverletzung in Spiel 3 der Serie nach nicht einmal drei Minuten Eiszeit abbrechen müssen.
  • gestern
  • Chris Stewart hat seine Karriere nach insgesamt 707 NHL-Einsätzen (333 Scorer-Punkte) im Alter von erst 32 Jahren beendet. Der Flügelstürmer, der zuletzt bei den Philadelphia Flyers unter Vertrag stand, hatte während des Lockouts 2012/13 in 15 Zweitligapartien für Crimmitschau 20 Punkte verzeichnet.
  • gestern
  • Der EV Füssen musste in seinem dritten Testspiel seine erste Niederlage einstecken. Der Süd-Oberligist unterlag dem Bayernligaaufsteiger VfE Ulm/Neu-Ulm trotz einer Aufholjagd im Schlussdrittel mit 4:6 (0:3, 0:1, 4:2).
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige