Anzeige
Anzeige
Dienstag, 15. September 2020

Entscheidung gefallen EIHL sagt komplette Saison 2020/21 ab – Auswirkungen auf die Champions Hockey League

Die Cardiff Devils müssen auf eine Teilnahme an der Champions Hockey League verzichten.
Foto: imago images/Bildbyran

Die britische EIHL hat die Saison 2020/21 aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt. Dies haben die zehn Teams bei einer Videokonferenz am Montag einstimmig entschieden, weil der geplante Starttermin am fünften Dezember nicht fest bestätigt werden konnte. "Wir haben immer betont, dass wir auf jeden Fall Fans in den Stadien benötigen, um Spielen zu können. Wir haben eine Auslastung von 70 bis 100 Prozent in den Arenen. Diese bräuchten wir auch, um weiterzumachen. Das ist aktuell aber nicht realistisch", so der Liga-Vorsitzende Tony Smith. "Wir beobachten die Möglichkeit, ab Januar oder Februar und bis spät im Juni zu spielen. Aber da könnten eventuell nicht alle Teams dabei sein und es hängt immer noch von der Rückkehr der Fans ab." Zudem sollen die Gespräche mit den Behörden weiterlaufen, eine volle Saison in 2020 wird es aber nicht mehr geben.

Auswirkungen hat dies auch auf die Champions Hockey League. Die Cardiff Devils werden nach der EIHL-Absage nicht teilnehmen, dafür rückt der schwedische Vertreter Färjestad Karlstad direkt in die Runde der letzten 16.


Kurznachrichtenticker

  • vor 15 Stunden
  • Adam Domogala (27) wechselt zu den Crocodiles Hamburg. Der polnische Nationalstürmer, der auch einen deutschen Pass besitzt, kommt vom polnischen Erstligisten Zaglebie Sosnowiec zum Nord-Oberligisten und hat in der aktuellen Saison bereits sieben Punktspiele (fünf Scorer-Punkte) bestritten.
  • vor 15 Stunden
  • Exakt eine Woche vor dem Saisonauftakt in der DEL2 bestreiten die Löwen Frankfurt am Freitag, den 30. Oktober ein kurzfristig angesetztes Test-Heimspiel gegen den dreimaligen deutschen Meister EHC Red Bull München. Spielbeginn in der Eissporthalle Frankfurt ist um 19.30 Uhr, SpradeTV überträgt live.
  • vor 16 Stunden
  • Die Center Tyler Madden (20) und Alex Turcotte (19), zwei der insgesamt fünf Leihgaben von den Los Angeles Kings an die Eisbären Berlin, sind zurück in die USA gereist. Madden wird wegen einer Handverletzung von den Ärzten der Kings behandelt, Turcotte wurde von der NHL-Organisation zurückgebeten.
  • vor 19 Stunden
  • Alexander Johansson, der in der Saison 2019/20 für die Grizzlys Wolfsburg auf dem Eis stand, kehrt in seine schwedische Heimat zurück und schließt sich dem Halmstad Hammers HC (HockeyEttan) an. Für Wolfsburg bestritt der 31-jährige Angreifer 43 DEL-Spiele (acht Tore, acht Assists).
  • vor 19 Stunden
  • Die norwegische Nationalmannschaft, die als möglicher Ersatzkandidat für den Deutschland Cup im November angefragt wurde, müsste im Falle einer Teilnahme möglicherweise auf Kapitän Jonas Holös verzichten. Der 33-jährige Verteidiger des Linköping HC wurde positiv auf das Coronavirus getestet.
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige