Anzeige
Anzeige
Dienstag, 15. September 2020

Entscheidung gefallen EIHL sagt komplette Saison 2020/21 ab – Auswirkungen auf die Champions Hockey League

Die Cardiff Devils müssen auf eine Teilnahme an der Champions Hockey League verzichten.
Foto: imago images/Bildbyran

Die britische EIHL hat die Saison 2020/21 aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt. Dies haben die zehn Teams bei einer Videokonferenz am Montag einstimmig entschieden, weil der geplante Starttermin am fünften Dezember nicht fest bestätigt werden konnte. "Wir haben immer betont, dass wir auf jeden Fall Fans in den Stadien benötigen, um Spielen zu können. Wir haben eine Auslastung von 70 bis 100 Prozent in den Arenen. Diese bräuchten wir auch, um weiterzumachen. Das ist aktuell aber nicht realistisch", so der Liga-Vorsitzende Tony Smith. "Wir beobachten die Möglichkeit, ab Januar oder Februar und bis spät im Juni zu spielen. Aber da könnten eventuell nicht alle Teams dabei sein und es hängt immer noch von der Rückkehr der Fans ab." Zudem sollen die Gespräche mit den Behörden weiterlaufen, eine volle Saison in 2020 wird es aber nicht mehr geben.

Auswirkungen hat dies auch auf die Champions Hockey League. Die Cardiff Devils werden nach der EIHL-Absage nicht teilnehmen, dafür rückt der schwedische Vertreter Färjestad Karlstad direkt in die Runde der letzten 16.


Kurznachrichtenticker

  • vor 11 Stunden
  • Die Straubing Tigers haben den Abgang von Jeremy Williams bestätigt. Der Kanadier spielte fünf Jahre für den Club aus den PENNY DEL und ist mit 101 Treffern der erfolgreichste Torschütze der Niederbayern im Oberhaus.
  • vor 22 Stunden
  • Rod Brind'Amour, Head Coach der Carolina Hurricanes, wurde mit dem Jack Adams Award als Trainer des Jahres in der NHL ausgezeichnet. Er setzte sich bei der Wahl mit deutlicher Mehrheit von Dean Evason (Minnesota) und Joel Quenneville (Florida) durch.
  • gestern
  • Die New York Rangers haben inzwischen bestätigt, dass Gerard Gallant das NHL-Team künftig als Head Coach führt. Gallant feierte als Cheftrainer von Team Canada kürzlich den WM-Titel mit seiner Mannschaft in Riga. In der NHL coachte Gallant zuletzt die Vegas Golden Knights (2017-2020).
  • [mehr]
  • gestern
  • Manuel König-Kümpel (35), ein Selber Urgestein zwischen den Torpfosten, hängt nach insgesamt 29 Jahren Eishockey die Schlittschuhe an den Nagel. Als Backup feierte er mit den Wölfen zuletzt den Aufstieg aus der Oberliga Süd in die DEL2.
  • vor 2 Tagen
  • Die Düsseldorfer EG hat Stürmer Cedric Schiemenz (zuletzt Schwenningen) und Verteidiger Niklas Heinzinger (Bad Tölz) verpflichtet. Beide erhalten einen Vertrag für 2021/22 und fallen unter die U23-Regel. Die DEG hat die Planung für diese Regelung damit abgeschlossen.
  • [mehr]
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige