Anzeige
Anzeige
Mittwoch, 14. Oktober 2020

Auf Leihbasis: Kölns Kapitän Moritz Müller spielt vorübergehend für die Kassel Huskies

Kölns Kaptiän Moritz Müller spielt vorübergehend für die Kassel Huskies in der Zweiten Liga.

Foto: imago images/Chai v.d. Laage

Moritz Müller, Nationalspieler und Kapitän der Kölner Haie, wird ab sofort bei den Kassel Huskies in der DEL2 am Trainings- und Vorbereitungsbetrieb teilnehmen. Dies gab der Club aus der PENNY DEL am Mittwoch bekannt.

Die Haie leihen den 33-Jährigen nach Nordhessen aus, wo er bis 2001 für den Nachwuchs auflief. Sobald der offizielle Trainingsbetrieb der Kölner Haie startet, wird Moritz Müller nach Köln zurückkehren. So der Wortlaut der Pressemitteilung.

Moritz Müller wird in der Meldung des Clubs wie folgt zitiert: "Ich danke den Kassel Huskies für die Möglichkeit, mich für den Saisonstart in Köln sowie den Deutschland Cup fit zu halten. Ich danke auch den Kölner Haien, dass sie mir diese Option ermöglicht haben. Ich habe in Kassel viele Freunde und Familie, deswegen ist es schön, dass ich hier Eishockey spielen und mich auf die Saison in Köln vorbereiten kann. Die Haie sind mein Verein und meine Liebe und ich freue mich schon, hoffentlich bald wieder das KEC-Trikot tragen zu können,“ so der 864-fache DEL-Veteran.


Kurznachrichtenticker

  • vor 15 Stunden
  • Die Kölner Haie (PENNY DEL) haben Center Marcel Barinka unter Vertrag genommen. Der 19-jährige Deutsch-Tscheche war in den vergangenen beiden Spielzeiten für die Halifax Mooseheads in der kanadischen Juniorenliga QMJHL aktiv (35 Punkte in 110 Partien) und wurde zuvor in der RB Akademie ausgebildet.
  • vor 15 Stunden
  • Angreifer Matthew Neal von den Heilbronner Falken aus der DEL2 ist nach einem Stocktisch in der Sonntagspartie bei den Eispiraten Crimmitschau für zwei Begegnungen gesperrt worden. Der 29-Jährige hatte für das Foul eine Spieldauer-Disziplinarstrafe erhalten.
  • vor 16 Stunden
  • Die Heilbronner Falken (DEL2) haben auf ihre Personalsituation reagiert und Aron Reisz verpflichtet. Der ungarische Nationalstürmer kommt von Fehérvár AV19. Für den ungarischen Club bestritt der 25-Jährige seit der Saison 2015/16 219 Partien (39 Punkte) in der multinationalen ICE HL (Ex-EBEL).
  • vor 22 Stunden
  • Erik Betzold von den Dresdner Eislöwen aus der DEL2 beendet seine Karriere als Eishockey-Profi. Der 20-Jährige wird sich auf sein Medizin-Studium in Homburg konzentrieren.
  • vor 22 Stunden
  • Das Oberliga-Spiel zwischen Regensburg und Passau wurde aufgrund der äußeren Umstände in der Drei-Flüsse-Stadt kurzerhand nach Regensburg verlegt. Somit treten die Passauer am Dienstag um 20 Uhr in der Donau-Arena an.
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige