Anzeige
Anzeige
Samstag, 17. Oktober 2020

Entscheidung offiziell Update: Joe Thornton unterschreibt bei den Toronto Maple Leafs

Joe Thornton im Trikot der San José Sharks.
Foto: imago images/Icon SMI

Joe Thornton kehrt nicht zu den San Jose Sharks zurück, sondern spielt in der kommenden Saison für die Toronto Maple Leafs. Eishockey NEWS berichtete über das Interesse der Kanadier, die den 41-Jährigen mit einem Einjahresvertrag über 700.000 US-Dollar ausstatteten. Mit 1.636 absolvierten Spielen hat er inzwischen am neuntmeisten Spiele der NHL-Geschichte bestritten, aber ein Stanley-Cup-Triumph fehlt Thornton im famosen Eishockey-Lebenslauf noch. 2010 gewann er mit Kanada Olympia-Gold, im Jahr 2004 die Eishockey-Weltmeisterschaft.

 

Bis zum Saisonbeginn der NHL – voraussichtlich im Janaur 2021 – spielt Thornton beim HC Davos in der National League. „Jumbo Joe“, der auch über einen Schweizer Pass verfügt und somit nicht als Kontingentspieler zählt, trainierte bereits seit Anfang August beim Team aus dem Kanton Graubünden mit. Der Routinier, der mit über 1.000 Vorlagen zu den besten Spielmachern der NHL-Geschichte zählt, spielte bereits während der Lockouts 2004/05 und 2012/13 in Davos.

Der Center, der seine Frau Tabea in Davos kennenlernte und im Kurort eine eigene Wohnung besitzt, stellt dem HCD seine Dienste kostenlos zur Verfügung. Beim Lockout 2004/05 führte Thornton Davos als Top-Scorer zur Meisterschaft, im Jahr darauf avancierte er mit 125 Zählern zum besten Punktesammler der NHL und erhielt dafür die Art Ross Trophy sowie die Hart Trophy als MVP.


Kurznachrichtenticker

  • vor 21 Stunden
  • In Finnland wurde das schnellste Tor der Liiga-Historie erzielt: Markus Nurmi traf am Samstag beim 4:1 von TPS Turku gegen Ässät Pori schon nach vier Sekunden.
  • vor 21 Stunden
  • Der österreichische NHL-Spieler Michael Raffl wird von den Philadelphia Flyers zu seinem Heimatverein Villacher SV verlieben. Ob ein Einsatz bereits am Dienstag im Derby gegen Klagenfurt möglich ist, hänge noch davon ab, ob alle notwendigen Dokumente rechtzeitig in Villach eintreffen.
  • vor 21 Stunden
  • Aufgrund eines Corona-Verdachtsfalls hat sich die Mannschaft der Hammer Eisbären in Quarantäne gegeben. Das Oberliga-Spiel gegen die Hamburg Crocodiles wurde daher abgesagt und auf einen noch nicht festgelegten Termin verschoben.
  • gestern
  • MagentaSport Cup: Die Düsseldorfer EG revanchierte sich am Samstag für das 0:7 gegen die Grizzlys Wolfsburg durch ein 3:2 nach Verlängerung (0:1, 2:1, 0:0, 1:0); Tore: Ehl, Barta und Fischbuch sowie Bruggisser und Pfohl.
  • gestern
  • Stürmer Bryce Gervais fehlt den Heilbronner Falken am Sonntag beim Gastspiel in Crimmitschau. Der Disziplinarausschuss hat den Kaadier für ein DEL2-Spiel gesperrt. Gervais` Vergehen war ein unerlaubter Körperangriff gegen Bad Nauheims Verteidiger Simon Gnyp bei der Heilbronner 1:7-Pleite am Freitag.
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige