Anzeige
Anzeige
Donnerstag, 29. Oktober 2020

Reaktion auf Regierungsbeschlüsse BEV setzt Ligabetrieb in allen Altersklassen ab 2. November für vier Wochen aus – Bayernliga pausiert ebenfalls

Auch die Bayernligisten aus Erding und Waldkraiburg müssen nach dem kommenden Wochenende eine mindestens vierwöchige Pause einlegen.
Foto: Del Grosso

Der Spiel- und Trainingsbetrieb in Bayern wird ab dem 2. November bis zum Ende des Monats ausgesetzt. Dies bestätigte der Obmann des Bayerischen Eissportverbandes (BEV) Frank Butz am Donnerstag in einem Schreiben an die Vereine. Damit reagierte der BEV auf die am Mittwoch von den Ministerpräsidenten beschlossenen strengeren Kontaktbeschränkungen, die auch die Schließung von Freizeit- und Kultureinrichtungen für den Amateur- und Breitensport vorsehen. Die bayerischen Profivereine ab der Oberliga aufwärts sind von dem Beschluss nicht betroffen.

Am Wochenende des 5. und 6. Dezember soll der Spielbetrieb nach jetzigem Stand in allen vom BEV geführten Ligen (auch den Nachwuchs- und Frauen-Ligen) wieder aufgenommen werden. „Wie dies für unsere einzelnen Ligen und Altersklassen aussehen kann, werden wir in den kommenden Tagen analysieren und anschließend zusammen mit den Vereinen in Videokonferenzen besprechen“, führte Butz in dem Schreiben aus.

Sebastian Saradeth


Kurznachrichtenticker

  • vor 2 Stunden
  • Pius Seitz kehrt nach drei Jahren in Peitung zu seinem Heimatclub EV Füssen zurück. In der vergangenen Saison erzielte der 21-jährige Stürmer in 25 Oberliga-Einsätzen ein Tor und bereitete zwei Treffer vor.
  • vor 16 Stunden
  • Die Löwen Frankfurt aus der DEL2 haben die Verpflichtung von Tomas Sykora (zuletzt Fischtown Pinguins/PENNY DEL) bestätigt. Eishockey NEWS berichtete vorab über den Transfer. Kale Kerbashian ist in der kommenden Spielzeit hingegen nicht mehr Teil des Löwen-Teams.
  • vor 16 Stunden
  • Nach Vincent Schlenker und Patrick Pohl bleibt mit Scott Timmins ein weiterer Stürmer bei den Eispiraten Crimmitschau (DEL2). Der Kanadier kam in 29 Spielen auf 26 Punkte, ehe eine Verletzung seine Saison vorzeitig beendete.
  • vor 18 Stunden
  • Nach zwei Jahren beim EHC Freiburg wechselt Gregory Saakyan innerhalb der DEL2 zu den Ravensburg Towerstars und folgt somit Trainer Peter Russell. Der 20-jährige Stürmer erzielte 2020/21 in 49 Spielen neun Tore und gab 13 Vorlagen.
  • vor 23 Stunden
  • Stürmer Steve Whitney (30), gegen Saisonende für die Iserlohn Roosters in der PENNY DEL im Einsatz (zwölf Spiele, ein Tor, vier Vorlagen), stürmt künftig für die Stavanger Oilers in Norwegen.
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige