Anzeige
Anzeige
Montag, 22. Februar 2021

Alle Spiele gratis streamen DEB kürt Mitte März den Frauen-Bundesliga-Meister in einem Final-Four-Turnier in Füssen

Duell um die Scheibe zwischen Andrea Lanzl (ERC Ingolstadt) und Anne Bartsch (ECDC Memmingen Indians). Beide Teams stehen bereits sicher im Endturnier.
Foto: IMAGO / Johannes Traub

Der Deutsche Eishockey-Bund e.V. (DEB) wird den Meister der Frauen-Bundesliga (DFEL) in der Saison 2020/21 in einem Final-Four-Turnier in Füssen ermitteln. Für das Endturnier am 13. und 14. März qualifizieren sich die ersten vier Teams der DFEL-Hauptrunde. Sicher haben ihre Teilnahme bereits der ERC Ingolstadt, die ECDC Memmingen Indians sowie der ESC Planegg. Der vierte Startplatz wird entweder an die Eisbären Juniors Berlin oder die Mad Dogs Mannheim gehen, die am kommenden Wochenende in zwei direkten Duellen aufeinandertreffen. Alle Spiele werden live, kostenlos und in voller Länge im Livestream auf www.thefan.fm/live zu verfolgen sein. Die DFEL wird damit die erste Eishockeyliga in Deutschland sein, die während der Corona-Pandemie einen Meister ausspielt.
 
Am Wochenende vor dem Final-Four-Turnier endet zunächst die Hauptrunde einer Saison, die bisher trotz der coronabedingten Einschränkungen nahezu reibungslos verlief. Es waren nur sehr wenige Spielausfälle zu verzeichnen, keine der Mannschaften musste in Quarantäne, Spielabsagen gab es lediglich aufgrund von COVID-19-Verdachtsfällen. Auf den neuen Spielmodus und den Verzicht auf Playoffs im Format „best-of-three“ hatten sich die Vereine bereits im November verständigt. Alle teilnehmenden Mannschaften müssen sich für das Final-Four-Turnier einem Testsystem unterziehen, dazu gehören ein PCR-Eingangstest und weitere Schnelltestungen. In Füssen ist kein Publikum zugelassen.
 
Das Final-Four-Turnier wird zudem der letzte Einsatz für die Nationalspielerinnen vor dem Beginn der WM-Vorbereitung sein und in folgendem Modus gespielt:
 
Samstag, 13. März 2021:
15:00 Uhr / Tabellenerster DFEL-Hauptrunde - Tabellenvierter DFEL-Hauptrunde
19:00 Uhr / Tabellenzweiter DFEL-Hauptrunde - Tabellendritter DFEL-Hauptrunde

Sonntag, 14. März 2021:
11:00 Uhr / Spiel um Platz 3
15:00 Uhr / Finale
 
Statistiken zur Frauen-Bundesliga finden Sie hier!


Kurznachrichtenticker

  • vor 15 Stunden
  • Die Hammer Eisbären haben Verteidiger Fabian Calovi (30, zuletzt Crocodiles Hamburg) sowie Angreifer David Trivellato (23, zuletzt Hannover Indians) verpflichtet. Den Nord-Oberligisten hingegen verlassen hat Stürmer Kevin Orendorz (26).
  • vor 18 Stunden
  • Verteidiger Maximilian Adam (23) schließt sich den Schwenninger Wild Wings an. Der Linksschütze kam 2020/21 auf 47 Einsätze (vier Vorlagen) für die Grizzlys Wolfsburg in der PENNY DEL. Seine Eishockeyausbildung absolvierte der gebürtige Görlitzer größtenteils in Berlin.
  • vor 20 Stunden
  • Carl Zimmermann bleibt nach dem DEL2-Aufstieg mit den Selber Wölfen in der Oberliga. Der 22-jährige Angreifer, der in der abgelaufenen Saison in 45 Partien vier Treffer erzielte und neun Assists sammelte, schließt sich den Crocodiles Hamburg an.
  • vor 20 Stunden
  • Lorenzo Valenti hat seinen Vertrag bei der EG Diez-Limburg verlängert. Der 20-jährige Verteidiger, der im vergangenen Sommer aus dem Nachwuchs des ESV Kaufbeuren zu den Rockets wechselte, geht damit in seine zweite Saison für den Nord-Oberligisten.
  • vor 20 Stunden
  • Mike Mieszkowski wechselt zu den Hannover Indians in die Oberliga Nord. Der 28-jährige Angreifer war zuletzt für die Löwen Frankfurt in der DEL2 aktiv und bestritt in der Spielzeit 2020/21 41 Partien (fünf Treffer, zehn Assists).
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige