Anzeige
Anzeige
Montag, 22. Februar 2021

Playoff-Start am 20. April Gruppenübergreifende Partien ab dem 20. März: PENNY DEL veröffentlicht Spielplan für zweiten Saisonteil

Foto: City-Press

Die PENNY DEL hat am Montag den Spielplan für den zweiten Teil der Saison veröffentlich. Wie sich zuletzt angedeutet hatte, hält das Oberhaus am ursprünglichen Plan fest und startet ab dem 20. März mit den gruppenübergreifenden Partien (Einfachrunde mit einem Heim- und Auswärtsspiel gegen jeden Gegner) zwischen den Staffeln Nord und Süd. Auftakt macht die Begegnung zwischen den Nürnberg Ice Tigers und den Iserlohn Roosters. Um Reisen und Übernachtungen zu minimieren, bestreiten gerade die Mannschaften, die auswärts antreten, oft Spiele an zwei aufeinanderfolgenden Tagen.

Keine Änderung gibt es auch beim Playoff-Modus. Die Endrundenserien werden beginnend mit dem Viertelfinale nur im Modus Best-of-three ausgetragen. Die erste Runde wird dabei gruppenintern gespielt, ab dem Halbfinale dann über Kreuz. Der Beginn der Playoffs ist für den 20. April vorgesehen.

DAS SIND DIE ERSTEN PARTIEN

Samstag, 20. März
17.30: Nürnberg Ice Tigers - Iserlohn Roosters

Sonntag, 21. März
14.30: Straubing Tigers - Fischtown Pinguins Bremerhaven
17.00: Eisbären Berlin - Augsburger Panther
19.30: Kölner Haie - Schwenninger Wild Wings

Montag, 22. März
18.30: Düsseldorfer EG - EHC Red Bull München
18.30: Adler Mannheim - Grizzlys Wolfsburg
20.30: ERC Ingolstadt - Krefeld Pinguine

Dienstag, 23. März
18.30: Augsburger Panther - Krefeld Pinguine
18.30: Schwenninger Wild Wings - Grizzlys Wolfsburg
20.30: Iserlohn Roosters - EHC Red Bull München

Den kompletten Spielplan finden Sie hier.


Kurznachrichtenticker

  • gestern
  • Die Kölner Haie aus der PENNY DEL dürfen am Sonntagabend gegen die Augsburger Panther bis zu 11.400 Zuschauer in der Lanxess Arena begrüßen. Dies sind rund 2.000 mehr als beim Liga-Auftakt gegen die Grizzlys Wolfsburg am vergangenen Freitag.
  • gestern
  • Nach seiner Vertragsauflösung bei den Eisbären Regensburg wechselt Felix Schwarz innerhalb der Oberliga Süd zu den EHF Passau Black Hawks. Bei den Dreiflüssestädtern trifft der 24-jährige Angreifer auf seinen jüngeren Bruder Aron.
  • gestern
  • Nächster Verletzungsrückschlag bei den Adlern aus Mannheim: Dennis Endras (36) fällt aufgrund einer Beinverletzung, die sich der Goalie ebenfalls beim Liga-Auftakt in Straubing zuzog, rund fünf Wochen lang aus. Als Backup von Felix Brückmann (30) wird in diesem Zeitraum Florian Mnich (21) fungieren.
  • gestern
  • Die Adler Mannheim (PENNY DEL) müssen für drei bis vier Wochen auf Stürmer Ruslan Iskhakov (Fußverletzung) verzichten.
  • vor 3 Tagen
  • Aufgrund der Coronafälle im Team der Löwen Frankfurt wurde das für kommenden Sonntag geplante Testspiel der Hessen beim DEL2-Konkurrenten aus Dresden abgesagt.
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige