Anzeige
Anzeige
Montag, 1. März 2021

Tabellenletzter reagiert: Bad Nauheim holt schwedischen Angreifer David Aslin vom HC Vita Hästen

Angreifer David Aslin wechselt vom schwedischen Zweitligisten HC Vita Hästen nach Bad Nauheim.

Foto: imago images/Bildbyran

Der EC Bad Nauheim, zuletzt nach schwachen Leistungen auf den letzten Platz in der DEL2 abgerutscht, hat noch einmal reagiert und einen neuen Stürmer unter Vertrag genommen. Vom HC Vita Hästen kommt der schwedische Angreifer David Aslin. Dies gab der DEL2-Club am Montag bekannt. Der 31-Jährige kam in der laufenden Saison für den schwedischen Zeitligisten in 36 Spielen auf sechs Tore und vier Vorlagen, hatte mit -10 allerdings mit die schlechteste Plus/Minus-Statistik im Team.

Erfahrungen in der höchsten Liga des Landes sammelte Aslin in Rögle, Leksands und Växjö, die meiste Zeit seiner Karriere verbrachte der Angreifer allerdings in Zeiten Liga Schwedens. Bad Nauheim hat nun fünf Kontingentspieler unter Vertrag, sieht darin aber eher einen Vorteil. Matthias Baldys, der Sportliche Leiter, sagt dazu: "Wir wollen auch auf etwaige Ausfälle vorbereitet sein. Am Sonntag wäre es beinahe passiert. Mark Richardson bekam den Puck ins Gesicht und konnte nur mit Vollvisier weiter spielen."


Kurznachrichtenticker

  • vor 3 Stunden
  • Aus beruflichen Gründen verlässt Angreifer Kevin Thau die Hammer Eisbären (Oberliga Nord). Der 30-Jährige war seit 2015 für Hamm aktiv und wirkte zuletzt auch als Mannschaftskapitän.
  • gestern
  • Sergej Janzen wechselt innerhalb der Oberliga Süd vom Deggendorfer SC zu den EHF Passau Black Hawks. Für Deggendorf war der 34-jährige Angreifer seit 2015 aktiv. In der Spielzeit 2020/21 kam Janzen zu 33 Einsätzen (zwei Tore, sieben Assists) für den DSC.
  • gestern
  • Stürmer Markus Lillich, der im Nachwuchs des ESV Kaufbeuren groß geworden ist und bei den Jokern seine ersten Profi-Spiele in der DEL2 absolviert hat, kommt nach zwei Jahren in Bayreuth zurück ins Allgäu. 2020/21 kam er für die Tigers aus Oberfranken in 50 Einsätzen auf 13 Tore und neun Vorlagen.
  • gestern
  • Mit Lucas Böttcher (18) und Niklas Heyer (19) bleiben zwei Talente bei den Eispiraten Crimmitschau (DEL2). Während Verteidiger Heyer (41 Spiele, fünf Punkte) seinen Kontrakt um ein Jahr verlängerte, unterzeichnete Stürmer Böttcher (44 Spiele, sechs Zähler) seinen ersten Profivertrag.
  • gestern
  • Zwei weitere Abgänge in Landsberg: Die beiden Verteidiger Marek Charvat (40 Punkte in 56 Spielen) und Maximilian Welz (fünf Punkte in 33 Spielen) verlassen die Riverkings. Beide Spieler erhielten kein neues Vertragsangebot, teilte der Club mit.
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige