Anzeige
Anzeige
Mittwoch, 3. März 2021

Die NHL am Dienstag Tim Stützle ist der Rookie des Monats Februar, dritter Shutout in Folge für Andrei Vasilevskiy, Rieder trifft bei Buffalos Niederlage

Tim Stützle
Foto: imago images/Icon SMI/Richard A. Whittaker

Tim Stützle ist der Rookie des Monats in der NHL. Das deutsche Top-Talent führte im Februar alle Rookies mit sieben Vorlagen und zehn Punkten in 14 Spielen an. Der 19-Jährige setzte sich somit gegen Minnesotas Kirill Kaprizov (neun Punkte bei acht Einsätzen) und Torhüter Kaapo Kähkönen (fünf Siege, Gegentorschnitt von 1,99, 92,7 Prozent Fangquote) und die beiden Chicago-Akteure Kevin Lankinen (sechs Siege, 2.94 GAA, 91,7 SV%) und Pius Suter (sieben Zähler in 13 Spielen) durch.

 

Für die Senators gab es in der Nacht zum Mittwoch nach vier Erfolgen aus den letzten fünf Spielen aber einen Dämpfer. Beim 1:3 in Montreal blieb auch Stützle ohne Torbeteiligung. Für Habs-Interimstrainer Dominique Ducharme war es der erste Sieg als Head Coach in der NHL.

Die Pittsburgh Penguins setzten sich auch ohne Kapitän Sidney Crosby (COVID-Protokoll) im „Battle of Pennyslvania“ gegen die Philadelphia Flyers durch. Das Team von Mike Sullivan gewann mit 5:2, Kasperi Kapanen traf doppelt. Thomas Greiss wurde bei Detroits 1:4-Niederlage bei den Columbus Blue Jackets nur im letzten Drittel eingesetzt und blieb ohne Gegentor.

 

Tobias Rieder erzielte im Madison Square Garden den 2:3-Anschlusstreffer für Buffalo. Das war allerdings auch der Endstand, die Sabres kassierten die vierte Niederlage in Serie. Bei Carolinas 4:2 in Nashville erzielte Steve Lorentz sein erstes NHL-Tor. Andrei Vasilevskiy blieb auch im dritten Einsatz in Folge ohne Gegentreffer. Beim 2:0 gegen Dallas machte Tampas russischer Top-Goalie 28 Saves.

Tim Heß

Die Ergebnisse im Überblick (1 Einträge)

 

Kurznachrichtenticker

  • vor einer Stunde
  • Christoph Körner hat seinen Vertrag beim EC Bad Nauheim verlängert. Der 23-jährige Angreifer bestritt in der Saison 2020/21 47 DEL2-Spiele für die Roten Teufel. Dabei erzielte er 17 Treffer und lieferte zwölf Assists.
  • vor 20 Stunden
  • Der EC Peiting hat seine zweite Kontingentstelle für die Saison 2021/22 neben Neuzugang Eetu-Ville Arkiomaa besetzt. Wie der Süd-Oberligist am Dienstag mitteilte, hat Nardo Nagtzaam seinen Vertrag um ein Jahr verlängert. Der 30-jährige Niederländer geht damit in seine dritte Saison für den ECP.
  • vor 20 Stunden
  • Co-Trainer Marko Raita verlässt die Löwen Frankfurt (DEL2) nach drei Jahren. Löwen-Sportdirektor Franz-David Fritzmeier: „Marko möchte sich einer Herausforderung als Head Coach stellen, um den nächsten Schritt in seiner Karriere als Trainer zu machen."
  • vor 20 Stunden
  • Joachim Ramoser (in der DEL für München, Ingolstadt und Nürnberg aktiv) wird in Deggendorf seine Reha absolvieren und für den Süd-Oberligisten stürmen, sobald er wieder vollständig gesund ist. Die Saison 2020/21 verpasste der 26-Jährige komplett.
  • gestern
  • Der EV Lindau vermeldete am Dienstag die Abgänge von Fredrik Widén (Ziel unbekannt) sowie Nikolas Oppenberger (Rückkehr zum ESC Kempten in die Bayernliga). Seinen Vertrag beim Süd-Oberligisten verlängert hat hingegen Verteidiger Dominik Ochmann.
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige