Anzeige
Anzeige
Dienstag, 13. April 2021

Abschied eines Rekordspielers Verteidiger Daniel Ketter vom Zweitligisten EC Bad Nauheim beendet seine Profikarriere

Mit 36 Jahren zieht Daniel Ketter einen Schlussstrich und beendet seine Profikarriere.
Foto: imago images/Jan Huebner

Nach zuletzt zehn Jahren im Trikot des EC Bad Nauheim beendet Daniel Ketter seine aktive Karriere. Dies gab der DEL2-Club am Dienstag bekannt. Vor seinem Engagement bei den Roten Teufeln war der inzwischen 36-jährige Verteidiger auch für die Eisbären Regensburg (von 2004 bis 2006) sowie die damaligen Wölfe Freiburg (2006 bis 2011) aktiv.

Den Großteil seiner Profikarriere verbrachte der gebürtige Bad Nauheimer aber bei seinem Heimatverein, für den er teilweise auch als Kapitän oder zuletzt Assistent-Kapitän wirkte. Während der für Bad Nauheim bereits beendeten Spielzeit 2020/21 wurde Ketter zudem für sein 500. Spiel im Trikot des EC geehrt und ist zugleich Bad Nauheimer Rekordspieler. Ab August wird er nun ein neues berufliches Kapitel aufschlagen und eine Ausbildung zum Kaufmann für Versicherungen und Finanzen beginnen.

Zu seinem Abschied erklärte Ketter: „Ich möchte mich beim EC Bad Nauheim und damit bei allen beteiligten Mitarbeitern, Funktionären, Mitspielern, Trainern und besonders den Fans für die tollen Jahre bedanken, in denen mir besonders die guten Momente in Erinnerung bleiben werden. Der EC ist wie eine große Familie für mich geworden, der ich viel zu verdanken habe. Ich freue mich nun auf meine neue berufliche Aufgabe, werde dem Eishockey aber weiterhin verbunden bleiben. Einen besonderen Dank möchte ich auf diesem Weg meinen Eltern aussprechen, die viel Zeit und Geld investiert haben, um mir diesen Weg überhaupt erst zu ermöglichen.”


Kurznachrichtenticker

  • vor 9 Stunden
  • Die Löwen Frankfurt aus der DEL2 haben die Verpflichtung von Tomas Sykora (zuletzt Fischtown Pinguins/PENNY DEL) bestätigt. Eishockey NEWS berichtete vorab über den Transfer. Kale Kerbashian ist in der kommenden Spielzeit hingegen nicht mehr Teil des Löwen-Teams.
  • vor 9 Stunden
  • Nach Vincent Schlenker und Patrick Pohl bleibt mit Scott Timmins ein weiterer Stürmer bei den Eispiraten Crimmitschau (DEL2). Der Kanadier kam in 29 Spielen auf 26 Punkte, ehe eine Verletzung seine Saison vorzeitig beendete.
  • vor 11 Stunden
  • Nach zwei Jahren beim EHC Freiburg wechselt Gregory Saakyan innerhalb der DEL2 zu den Ravensburg Towerstars und folgt somit Trainer Peter Russell. Der 20-jährige Stürmer erzielte 2020/21 in 49 Spielen neun Tore und gab 13 Vorlagen.
  • vor 16 Stunden
  • Stürmer Steve Whitney (30), gegen Saisonende für die Iserlohn Roosters in der PENNY DEL im Einsatz (zwölf Spiele, ein Tor, vier Vorlagen), stürmt künftig für die Stavanger Oilers in Norwegen.
  • vor 17 Stunden
  • Toyota und Kölner Haie verlängern ihre Partnerschaft bis 2024: Die in Köln beheimatete deutsche Zentrale des Automobilherstellers unterstützt den Kölner Eishockey Club (KEC) auch in der kommenden Spielzeit als Hauptsponsor. Die Zusammenarbeit zwischen Toyota und den Kölner Haien besteht seit 2002.
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige