Anzeige
Anzeige
Mittwoch, 14. April 2021

Zugang aus Landshut Namhafte Neuverpflichtung für die Goalie-Position: Süd-Oberligist Blue Devils Weiden holt Jaroslav Hübl

Routinierter Goalie: Der mittlerweile 38-jährige Jaroslav Hübl, hier noch im Trikot des EV Landshut, steht in der kommenden Saison für den Süd-Oberligisten Blue Devils zwischen den Pfosten.
Foto: imago images/Nordphoto/Hafner

Die Blue Devils Weiden haben eine namhafte Neuverpflichtung für die Goalie-Position vermeldet: Wie der Süd-Oberligist am Mittwochmittag mitteilte, wechselt Jaroslav Hübl nach Weiden. Der gebürtige Tscheche mit deutschem Pass trug zuletzt seit 2019 das Trikot des EV Landshut, bestritt für den DEL2-Club in der aktuellen Saison 2020/21 nach zuvor 40 Einsätzen allerdings nur noch 19 Liga-Partien mit einer schwachen Fangquote von 85,4 Prozent. Vor seinen beiden Spielzeiten in Landshut stand Hübl, der im Jahr 2014 mit dem HC Bozen Champion der multinationalen EBEL wurde, in Deutschland bereits von 2017 bis 2019 bei den Fischtown Pinguins Bremerhaven in der DEL unter Vertrag.

„Er ist ein großer Torwart und mit seinen 38 Jahren topfit. Wir haben mit Jaro Hübl einen Top-Torwart mit enormer internationaler Erfahrung bekommen. Er wird unserer Mannschaft helfen, das nächste Level zu erreichen“, zeigt sich Weidens Sportlicher Leiter Ken Latta überzeugt.

 

 

Linksfänger Hübl selbst, der bei den Blue Devils die Trikotnummer 24 tragen wird, sagt zu seinem Transfer: „Ich will ein Schlüsselspieler sein und eine Führungsposition auf dem Eis übernehmen und meinen Teil dazu beitragen, dass sich Weiden zu einem Top-Team der Liga entwickelt. Weiden ist außerdem nicht weit von meiner Heimat entfernt, was natürlich auch ein wichtiger Faktor bei meiner Entscheidung war.“


Kurznachrichtenticker

  • vor 11 Stunden
  • Die Düsseldorfer EG hat am Samstag die Verpflichtung von Carter Proft bestätigt. Der Stürmer kommt von den Löwen Frankfurt aus der DEL2, lief aber für Mannheim und Wolfsburg auch schon 28-mal im Oberhaus auf. In der abgelaufenen Saison verbuchte Proft in 48 Spielen 31 Scorerpunkte.
  • vor 15 Stunden
  • Pius Seitz kehrt nach drei Jahren in Peitung zu seinem Heimatclub EV Füssen zurück. In der vergangenen Saison erzielte der 21-jährige Stürmer in 25 Oberliga-Einsätzen ein Tor und bereitete zwei Treffer vor.
  • gestern
  • Die Löwen Frankfurt aus der DEL2 haben die Verpflichtung von Tomas Sykora (zuletzt Fischtown Pinguins/PENNY DEL) bestätigt. Eishockey NEWS berichtete vorab über den Transfer. Kale Kerbashian ist in der kommenden Spielzeit hingegen nicht mehr Teil des Löwen-Teams.
  • gestern
  • Nach Vincent Schlenker und Patrick Pohl bleibt mit Scott Timmins ein weiterer Stürmer bei den Eispiraten Crimmitschau (DEL2). Der Kanadier kam in 29 Spielen auf 26 Punkte, ehe eine Verletzung seine Saison vorzeitig beendete.
  • gestern
  • Nach zwei Jahren beim EHC Freiburg wechselt Gregory Saakyan innerhalb der DEL2 zu den Ravensburg Towerstars und folgt somit Trainer Peter Russell. Der 20-jährige Stürmer erzielte 2020/21 in 49 Spielen neun Tore und gab 13 Vorlagen.
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige