Anzeige
Anzeige
Freitag, 30. April 2021

Ehrung der besten Spieler Nach der ersten Finalpartie am Sonntag: PENNY DEL Award Show bei MagentaSport

Foto: imago images/Eibner/Jonas Brockmann

An diesem Sonntag (02. Mai) findet ab 14.30 Uhr Spiel 1 der Best-of-three-Finalserie um die deutsche Meisterschaft statt. Direkt im Anschluss an die Übertragung der Partie wird bei MagentaSport die PENNY DEL Award Show gesendet.

Moderator Sascha Bandermann führt durch die rund 30-minütige Sendung, in der die besten Spieler der Saison 2020/21 – Torhüter des Jahres, Verteidiger des Jahres, Stürmer des Jahres sowie der Spieler des Jahres (2019/20: Marcel Noebels) – geehrt werden. Darüber hinaus werden in diesem Rahmen auch der Trainer der Saison sowie der Rookie der Saison bekanntgegeben.


Kurznachrichtenticker

  • vor 37 Minuten
  • Herning und Frederikshavn sind vom Council des Eishockey-Weltverbandes IIHF als Austragungsorte der Frauen-Weltmeisterschaft 2022 in Dänemark bestätigt worden. Diese soll vom 26. August bis zum 04. September stattfinden und damit die erste Frauen-WM in einem Olympia-Jahr werden.
  • vor einer Stunde
  • Rosenheims U20-Kapitän Tobias Beck (19) erhält eine Förderlizenz für den Bayernligisten EHC Waldkraiburg. Der Verteidiger absolvierte auch bereits 18 Partien (ein Assist) im Oberliga-Team der Starbulls.
  • vor einer Stunde
  • Die Dresdner Eislöwen aus der DEL2 haben zwei Spieler mit U21-Förderverträgen bis April 2024 ausgestattet: Defender Bruno Riedl (19) bestritt bereits in der vergangenen Saison 24 Matches (ein Assist) in der Liga, Angreifer Jannis Kälble (ebenfalls 19) kommt neu von der U20 der Düsseldorfer EG.
  • gestern
  • Zuwachs für die Kassel Huskies aus der DEL2: Der 21-jährige Verteidiger Fabian Ribnitzky wechselt von Erstligist Bietigheim Steelers an die Fulda. In zwölf Spielen in der PENNY DEL blieb der Linksschütze ohne Punkt, in fünf Spielen für Selb (per Förderlizenz) gab Ribnitzky zwei Vorlagen.
  • vor 3 Tagen
  • Nach Zustimmung der Eisbären Berlin haben die Augsburger Panther eine weitere Partie verlegt. Das ursprünglich für den 12. Dezember 2021 angesetzte Heimspiel gegen den amtierenden Meister findet nun am Dienstag, 15. März 2022 um 19:30 Uhr im Augsburger Curt-Frenzel-Stadion statt.
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige