Anzeige
Anzeige
Montag, 10. Mai 2021

„Das positive O.K. ist schon da“ Marco Sturm steht kurz vor einer Vertragsverlängerung bei den Los Angeles Kings

Marco Sturm steht kurz vor einer Vertragsverlängerung bei den Los Angeles Kings.

Foto: Sturm

Der ehemalige Bundestrainer Marco Sturm hat mit den Los Angeles Kings zwar auch im dritten Jahr seiner Tätigkeit als Assistenztrainer die Playoffs verpasst, der 42-Jährige steht aber kurz vor einer Vertragsverlängerung, wie er im Interview mit Eishockey NEWS (Printausgabe vom 10/11. Mai) erklärt.

„Wir haben bereits gute Gespräche gehabt, aber noch ist nichts unterschrieben“, sagt er. „Die Kings wollen, dass ich hier weiter mache und wir werden uns zusammensetzen, sobald die Saison vorbei ist. Das positive OK ist schon da.“ Es wird eine Verlängerung des Vertrags von zwei Jahren angestrebt.

Gedanken, sich zu verändern, hege er derzeit „überhaupt nicht“. Auch an eine mögliche Beförderung denkt er nicht. Auf die Frage, ob denn sein Ziel sei, auch einmal Cheftrainer in der NHL zu werden, sagt er: „Momentan eher noch nicht. Aber in der NHL kann sich ja von heute auf morgen auch mal alles verändern. Momentan konzentriere ich mich auf meinen Job hier und wie ich mich verbessern kann.“

Michael Bauer


Im aktuellen Interview spricht Sturm außerdem über den langen Umbruch beim ehemaligen Stanley-Cup-Sieger, seine Rolle als Assistenztrainer, die Entwicklung der jungen deutschen Spieler in der NHL und welche Dinge die Liga für die kommende Saison plant.


Kurznachrichtenticker

  • vor 4 Stunden
  • Seit Januar 2021 ist die Ice, Sports und Solar GmbH offizieller Spielpuck-Partner der DEL2. Diese Partnerschaft wird auch in der kommenden Saison fortgeführt. Das gab die Liga, die am 1. Oktober in die Spielzeit startet, am Dienstag bekannt.
  • vor 2 Tagen
  • Emil Lessard-Aydin hat seinen Vertrag beim Herforder EV (Oberliga Nord). Der 21-jährige Angreifer, der in der vergangenen Saison in 42 Partien sieben Treffer erzielte sowie fünf Assists sammelte, kehrt aus persönlichen Gründen nach Kanada zurück.
  • vor 2 Tagen
  • Die deutsche Para-Eishockey-Nationalmannschaft hat am Samstag auch das zweite Spiel bei der B-WM in Schweden gewonnen. Gegen die Gastgeber gab es einen 3:1-Erfolg. Die Tore erzielten im zweiten Drittel Bas Disveld, Bernhard Hering und Ingo Kuhli-Lauenstein.
  • vor 2 Tagen
  • Aufgrund zahlreicher kranker sowie verletzter Spieler im Team der EG Diez-Limburg (Oberliga Nord) wurde das für Sonntag geplante Testspiel der Rockets bei den Höchstadt Alligators (Oberliga Süd) kurzfristig abgesagt.
  • vor 3 Tagen
  • Die deutsche Para-Eishockey-Nationalmannschaft gewann zum Auftakt der B-WM in Schweden gegen die Auswahl Japans mit 7:0.
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige