Anzeige
Anzeige
Dienstag, 1. Juni 2021

Vom Meister nach Rosenheim Starbulls sichern sich die Dienste von Brad Snetsinger, dem ein deutscher Pass winkt

Brad Snetsinger feierte kürzlich mit den Selber Wölfen den Aufstieg in die DEL2.
Foto: IMAGO / Michael Sigl

Angreifer Brad Snetsinger wechselt vom amtierenden Oberliga-Meister und sportlichen DEL2-Aufsteiger, den Selber Wölfen, an die zu den Starbulls Rosenheim. Snetsinger soll in Kürze einen deutschen Pass erhalten und damit keine Kontingentstelle beim Club aus der Oberliga Süd besetzen. „Brad ist in meinen Augen einer der intelligentesten Spieler der Oberliga. Alles was er macht, hat Hand und Fuß und oftmals braucht er gar nicht alle Wege gehen, die andere gehen, denn er ist meistens intuitiv schon dort, wo sich andere erst hinbewegen müssen. Sowas kann man nicht erlernen, sowas hat man einfach im Blut“, sagt Starbulls-Coach John Sicinski zum Wechsel von Brad Snetsinger nach Rosenheim. In 411 Oberliga-Einsätzen sammelte Snetsinger (34) unglaubliche 773 Scorer-Punkte!

Brad Snetsinger sagt über seinen Wechsel an die Mangfall: „Alle ehemaligen Weggefährten haben mir viel Positives über den Verein, die Stadt und die gesamte Region im Voralpenland erzählt. Ich bin mir sicher, dass die Starbulls mit ihrem Ehrgeiz und die bayerische Lebensart ideal zu mir und meiner Familie passen. Die Starbulls hatten schon im letzten Jahr ein gutes Team und waren knapp dran, ins Finale der Oberliga-Süd einzuziehen. In den Gesprächen mit den Verantwortlichen habe ich erfahren, dass man hier einen richtig guten Kader zusammenbasteln möchte, und ich freue mich sehr darauf, bald meinen Teil dazu beitragen zu können.“


Kurznachrichtenticker

  • gestern
  • Verletzungspech: Peter Flache fällt nach einer Verletzung aus dem letzten Spiel gegen Höchstadt mit einer „Oberkörperverletzung“ für ungefähr sechs Wochen aus. Dies gaben die Eisbären Regensburg am Donnerstag bekannt.
  • gestern
  • Nach seinem Tryout bei den Höchstadt Alligators (Oberliga Süd) erhält der US-Amerikaner Austin Albrecht einen festen Vertrag. In vier Spielen erzielte der 25-Jährige drei Tore und gab vier Vorlagen.
  • gestern
  • Verteidiger Christian Obu wechselt innerhalb der DEL2 von Frankfurt nach Heilbronn. Bei den Löwen war der 20-Jährige in dieser Saison erst einmal zum Einsatz gekommen. Zudem gaben die Falken bekannt, dass die Talente Lukas Bender, Malte Krenzlin und Jonas Natterer Förderlizenzen erhalten haben.
  • gestern
  • Die Kassel Huskies aus der DEL2 und Hannover Scorpions aus der Oberliga Nord sind neue Kooperationspartner. Von den Schlittenhunden erhielten Tom Geischeimer, Dustin Reich und Paul Kranz eine Förderlizenz für den Drittligisten.
  • gestern
  • Süd-Oberligist Deggendorfer SC hat nach dem Ausfall von Liam Blackburn zunächst für vier Wochen Martin Podesva verpflichtet. Der 32-jährige Angreifer spielte in dieser Saison bislang in der dritten tschechischen Liga, verbuchte dort in acht Spielen sieben Scorerpunkte.
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige