Anzeige
Anzeige
Donnerstag, 22. Juli 2021

„Muss auf meinen Körper hören" Krefelds Neuzugang Thomas Di Pauli muss seine Karriere beenden

Bittere Nachricht: Thomas Di Pauli hört auf Rat der Ärzte mit dem Profi-Eishockey auf.
Foto: IMAGO / Icon SMI

Thomas Di Pauli, Neuzugang der Krefeld Pinguine, beendet aus gesundheitlichen Gründen seine Karriere. 

Der 27-jährige Südtiroler, der in der vergangenen Saison zwei NHL-Spiele bestritt, sagt: „Ich habe mich in den letzten Monaten, nach meiner Zwangspause im vergangenen Jahr, gewissenhaft auf mein Comeback auf dem Eis vorbereitet und wahnsinnig gefreut in Krefeld zu spielen." Lange Zeit habe es gut mit der Rückkehr aufs Eis ausgesehen, doch nun müsse er „auf die Ärzte, die mir in den letzten Wochen so geholfen haben, und auf meinen Körper hören und meine Karriere beenden."

Krefelds Manager Sergey Saveljevs sagte: „Wir sind geschockt über die Nachricht, die uns Thomas übermittelt hat. Wir sind nicht nur davon überzeugt, dass er uns sportlich weitergebracht hätte, auch menschlich hat sich Thomas absolut vorbildlich verhalten. Dies ist ein Moment, in dem das sportliche in den Hintergrund tritt und uns bleibt nichts Weiteres als ihm einen guten Genesungsverlauf zu wünschen und die Daumen zu drücken, dass er unserem Sport doch irgendwie erhalten bleibt! Seine körperliche Unversehrtheit hat jedoch absolute Priorität.“


Kurznachrichtenticker

  • vor 18 Minuten
  • Ales Jirik bleibt Co-Trainer des EV Landshut. Der 40-jährige Ex-Profi des Clubs hat seinen Kontrakt um ein Jahr verlängert. Das gaben die Niederbayern am Dienstag bekannt.
  • vor 5 Stunden
  • Seit Januar 2021 ist die Ice, Sports und Solar GmbH offizieller Spielpuck-Partner der DEL2. Diese Partnerschaft wird auch in der kommenden Saison fortgeführt. Das gab die Liga, die am 1. Oktober in die Spielzeit startet, am Dienstag bekannt.
  • vor 2 Tagen
  • Emil Lessard-Aydin hat seinen Vertrag beim Herforder EV (Oberliga Nord). Der 21-jährige Angreifer, der in der vergangenen Saison in 42 Partien sieben Treffer erzielte sowie fünf Assists sammelte, kehrt aus persönlichen Gründen nach Kanada zurück.
  • vor 2 Tagen
  • Die deutsche Para-Eishockey-Nationalmannschaft hat am Samstag auch das zweite Spiel bei der B-WM in Schweden gewonnen. Gegen die Gastgeber gab es einen 3:1-Erfolg. Die Tore erzielten im zweiten Drittel Bas Disveld, Bernhard Hering und Ingo Kuhli-Lauenstein.
  • vor 2 Tagen
  • Aufgrund zahlreicher kranker sowie verletzter Spieler im Team der EG Diez-Limburg (Oberliga Nord) wurde das für Sonntag geplante Testspiel der Rockets bei den Höchstadt Alligators (Oberliga Süd) kurzfristig abgesagt.
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige