Anzeige
Anzeige
Donnerstag, 30. September 2021

PENNY DEL am Donnerstag: Sechster Sieg in Serie für Mannheim beim 2:0 über Köln – Dritter Shutout für Brückmann

Mannheims Goalie Brückmann ließ sich beim 2:0-Heimerfolg auch von Kölns Julian Chrobot nicht überwinden.

Foto: Sörli Binder

Mannheim bleibt auf Erfolgskurs: Das Team von Cheftrainer Pavel Gross gewann am Donnerstag mit 2:0 gegen Köln und landete damit den sechsten Erfolg in Serie. Vor 7.659 Zuschauern gingen die Adler nach einer umstrittenen Strafe gegen Ferraro durch Szwarz im ersten Drittel in Führung, Desjardins legte im Mitteldrittel das 2:0 nach. Matchwinner für Mannheim war Torhüter Felix Brückmann, der in der noch jungen Saison schon seinen dritten Shutout feierte.


Im Schlussdrittel geriet der Erfolg der Adler nur kurzzeitig in Gefahr, als Köln gut eine Minute lang mit zwei Mann mehr agieren konnte, Brückmann aber keinen Gegentreffer zuließ. In der hektischen Schlussphase drängte Köln zwar auf den Anschlusstreffer, aber Barinka ließ die größte Möglichkeit zum 1:2 ungenutzt. So blieb es bis zum Schluss beim verdienten 2:0 für Mannheim, das nun als Rangzweiter nur noch zwei Punkte Rückstand auf München hat.

Adler Mannheim – Kölner Haie
2:0 (1:0, 1:0, 0:0)

Tore: 1:0 (12.) Szwarz, 2:0 (35.) Desjardins; Strafminuten: Mannheim 8, Köln 10; Zuschauer: 7.659.


Kurznachrichtenticker

  • gestern
  • Nach Zustimmung der Eisbären Berlin haben die Augsburger Panther eine weitere Partie verlegt. Das ursprünglich für den 12. Dezember 2021 angesetzte Heimspiel gegen den amtierenden Meister findet nun am Dienstag, 15. März 2022 um 19:30 Uhr im Augsburger Curt-Frenzel-Stadion statt.
  • vor 2 Tagen
  • Schwerer Schlag für die Tilburg Trappers aus der Oberliga Nord: Wie der dreimalige Oberligameister am Samstag vermeldete, muss Torhüter Ian Meierdres aufgrund von anhaltenden Verletzungsproblemen seine Karriere kurz vor seinem 33. Geburtstag mit sofortiger Wirkung beenden.
  • vor 2 Tagen
  • Der Herner EV (Oberliga Nord) hat den Vertrag mit Alexander Komov verlängert. Der 20-jährige Angreifer kam während der vergangenen Saison aus dem Nachwuchs der Schwenninger Wild Wings zum HEV und bestritt seither 43 Oberligaspiele (vier Tore, acht Assists).
  • vor 2 Tagen
  • Die Bietigheim Steelers (PENNY DEL) leihen Maximilian Menner bis Saisonende an die Bayreuth Tigers (DEL2) aus. Im bisherigen Saisonverlauf kam der 19-jährige Verteidiger ausschließlich für Bietigheims Kooperationspartner, die Selber Wölfe (DEL2), zum Einsatz (zwölf Spiele, zwei Assists).
  • vor 2 Tagen
  • Daniel Maul wechselt innerhalb der Oberliga Süd von den Höchstadt Alligators zu den EHF Passau Black Hawks. Für Höchstadt kam der 20-jährige Angreifer saisonübergreifend zu 15 Oberligaeinsätzen (zwei Tore). In der Dreiflüssestadt trifft der gebürtige Deggendorfer auf seinen Cousin Sascha.
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige