Anzeige
Anzeige
Freitag, 15. Oktober 2021

Nach 492 NHL-Spielen Tobias Rieder schließt sich den Växjö Lakers an – Nationalspieler erhält in Schweden einen Vertrag bis Saisonende

Nationalspieler Tobias Rieder stürmt künftig für die Växjö Lakers in der SHL.
Foto: imago images/Action Pictures

Mit Tobias Rieder wechselt der nächste deutsche Nationalspieler nach Schweden. Wie die Växjö Lakers am Freitag vermeldeten, erhält der 28-jährige Angreifer beim aktuellen Tabellenvierten der schwedischen SHL einen Vertrag bis zum Ende der laufenden Saison. Zuletzt absolvierte Rieder einen Tryout bei den Anaheim Ducks. Der NHL-Club entschied sich jedoch kurz vor Saisonbeginn gegen eine Verpflichtung des gebürtigen Landshuters.

Rieder war seit 2010 durchgängig in Nordamerika aktiv. Über die Kitchener Rangers in der Nachwuchsliga OHL sowie die Portland Pirates in der AHL, schaffte der Linksschütze 2014 den Sprung in die NHL. Seither bestritt der ehemalige Viertrundendraftpick der Edmonton Oilers für Arizona, Los Angeles, Edmonton, Calgary sowie Buffalo insgesamt 492 Partien (67 Tore, 83 Assists) in der besten Liga der Welt.

Nach seinem erfolglosen Tryout in Anaheim hatte sich eine Rückkehr nach Europa angebahnt. Verhandlungen gab es nach Angaben der Berner Zeitung auch mit dem SC Bern. Für den Verein von Dominik Kahun sei eine Verpflichtung allerdings „nicht finanzierbar“ gewesen.


Kurznachrichtenticker

  • vor 5 Stunden
  • Defender Kevin Lengle hat seinen Vertrag beim Deggendorfer SC um zwei Jahre verlängert. Der 17-jährige Rechtsschütze aus dem eigenen Nachwuchs bestritt bis dato fünf Oberliga-Matches (kein Scorer-Punkt) im Trikot des Clubs aus der Südstaffel.
  • gestern
  • Der Deggendorfer SC (Oberliga Süd) konnte am Donnerstagabend eine weitere Personalie vermelden: Mit Youngster Justin Köpf (19) verlängert ein junger und talentierter Keeper seinen Vertrag bei den Niederbayern.
  • gestern
  • Mannheims David Wolf wurde nach seiner Spieldauer-Diszi im Spiel gegen Straubing aufgrund seines Checks mit dem Stock (Verstoß gegen DEL-Regel 59) für zwei Spiele gesperrt und mit einer Geldstrafe belegt. Dies gab der Disziplinarausschuss der Liga am Donnerstag bekannt.
  • gestern
  • Drei Spiele fanden in der Nacht auf Donnerstag in der NHL statt – alle ohne deutsche Beteiligung: New Jersey – Arizona 1:4, N.Y. Rangers – Toronto 6:3 und Anaheim – Colorado 0:2.
  • vor 2 Tagen
  • Mit Cody Drover hat die EG Diez-Limburg aus der Oberliga Nord einen weiteren Kontingentspieler unter Vertrag genommen und damit auf die Verletzung von Kevin Loppatto. Der 26-jährige Kanadier machte zuletzt drei Spiele für Bordeaux in der ersten französischen Liga.
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige