Anzeige
Anzeige
Sonntag, 24. Oktober 2021

Roosters in Isolation Nächster Corona-Fall: Spiel zwischen Augsburg und Iserlohn am Sonntag kann nicht stattfinden

Iserlohns Kabine bleibt vorerst leer.
Foto: City-Press

Nächster Spielausfall in der PENNY DEL. Nachdem zuletzt schon Partien des EHC Red Bull München und der Düsseldorfer EG aufgrund von positiven Corona-Fällen abgesagt und verlegt werden mussten, hat es nun die Iserlohn Roosters erwischt. Wie die Liga am Sonntag mitteilte, ordneten die Behörden für einen Spieler der Sauerländer eine Quarantäne an. 16 weitere Akteure müssen zudem in Isolation. Grund waren ein positiver PCR-Test und zahlreiche Spieler, die bereits am Samstagmorgen Symptome einer Corona-Erkrankung aufwiesen.

Das für den heutigen Sonntag (24.10.21, 19.00 Uhr) angesetzte Spiel der Roosters bei den Augsburger Panther kann deshalb nicht stattfinden. Über die Nachholung des Spiels soll in den nächsten Tagen entschieden werden.

„Insbesondere die Tatsache, dass nach dem Spiel am Donnerstagabend keinerlei Beschwerden auftraten und dass wir dann am Samstag mehrere Spieler mit Symptomen hatten, hat alle Alarmglocken schrillen lassen“, sagte Christian Hommel, Sportlicher Leiter der Roosters. Nach Rücksprache mit dem zuständigen Gesundheitsamt wurde für den betreffenden Spieler umgehend Quarantäne angeordnet, für den Rest des Kaders bis zum Erhalt der Ergebnisse einer vollständigen PCR-Testung aus einem zertifizierten Labor häusliche Isolation angeordnet. Diese Ergebnisse liegen frühestens am Montag vor.

Hommel: „Wir dürfen nicht vergessen, dass unsere Jungs keine Maschinen sind, sondern auch Angehörige und Freunde zuhause haben, um die sie sich sorgen. Wir haben jetzt in München und Düsseldorf gesehen, wie schnell es gehen kann und sind sehr froh, dass die entsprechenden Maßnahmen getroffen wurden.“


Kurznachrichtenticker

  • vor 4 Stunden
  • Defender Kevin Lengle hat seinen Vertrag beim Deggendorfer SC um zwei Jahre verlängert. Der 17-jährige Rechtsschütze aus dem eigenen Nachwuchs bestritt bis dato fünf Oberliga-Matches (kein Scorer-Punkt) im Trikot des Clubs aus der Südstaffel.
  • gestern
  • Der Deggendorfer SC (Oberliga Süd) konnte am Donnerstagabend eine weitere Personalie vermelden: Mit Youngster Justin Köpf (19) verlängert ein junger und talentierter Keeper seinen Vertrag bei den Niederbayern.
  • gestern
  • Mannheims David Wolf wurde nach seiner Spieldauer-Diszi im Spiel gegen Straubing aufgrund seines Checks mit dem Stock (Verstoß gegen DEL-Regel 59) für zwei Spiele gesperrt und mit einer Geldstrafe belegt. Dies gab der Disziplinarausschuss der Liga am Donnerstag bekannt.
  • gestern
  • Drei Spiele fanden in der Nacht auf Donnerstag in der NHL statt – alle ohne deutsche Beteiligung: New Jersey – Arizona 1:4, N.Y. Rangers – Toronto 6:3 und Anaheim – Colorado 0:2.
  • vor 2 Tagen
  • Mit Cody Drover hat die EG Diez-Limburg aus der Oberliga Nord einen weiteren Kontingentspieler unter Vertrag genommen und damit auf die Verletzung von Kevin Loppatto. Der 26-jährige Kanadier machte zuletzt drei Spiele für Bordeaux in der ersten französischen Liga.
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige