Anzeige
Anzeige
Mittwoch, 3. November 2021

Traurige Nachricht aus der ICE HL Nach Herzstillstand während Liga-Match: Angreifer Boris Sadecky von den Bratislava Capitals im Alter von 24 Jahren verstorben

Angreifer Boris Sadecky von den Bratislava Capitals ist nach einem Herzstillstand auf dem Eis im Alter von nur 24 Jahren verstorben.
Foto: Bratislava Capitals

Traurige Nachricht aus der multinationalen ICE Hockey League: Boris Sadecky ist im Alter von nur 24 Jahren verstorben. Der Angreifer der Bratislava Capitals hatte am vergangenen Freitag während des Matches gegen Dornbirn einen Herzstillstand erlitten, war auf dem Eis reanimiert und nach der Erstversorgung in das Dorbirner Krankenhaus eingeliefert worden. Nach tagelanger Intensivbehandlung ist Sadecky nun verstorben.

„Mit tiefer Trauer im Herzen und Bedauern verkünden wir den Tod unseres Spielers Boris Sadecky. Unser herzliches Beileid an Familie und Freunde. Nach Rücksprache mit Boris’ Familie werden wir derzeit keine weiteren Informationen veröffentlichen“, schrieben die Bratislava Capitals am Mittwochnachmittag auf ihrer Facebook-Seite.

Boris Sadecky war erst im Mai 2021 zu den Bratislava Capitals gewechselt. Zuvor hatte der slowakische Nationalstürmer in seinem Heimatland insgesamt 227 Erstligapartien (32 Tore, 58 Assists) bestritten. Hinzu kamen 52 KHL-Einsätze (zwei Treffer, drei Vorlagen) im Trikot von Slovan Bratislava. Noch drei Tage vor dem Herzstillstand hatte Sadecky gegen den Klagenfurter AC einen Hattrick für die Capitals erzielt.

Stefan Wasmer


Kurznachrichtenticker

  • vor 2 Tagen
  • Die Kooperation zwischen dem ECDC Memmingen (Oberliga Süd) und den Ravensburg Towerstars (DEL2) wird auch in der Saison 2022/23 fortgesetzt. Welche Spieler konkret mit Förderlizenzen ausgestattet werden, legen die jeweiligen Clubverantwortlichen während der Vorbereitung fest.
  • vor 3 Tagen
  • Der Kanadier Ryan Marsh (als Assistenztrainer) sowie der ehemalige finnische Nationaltorhüter Markus Ketterer (als Torwarttrainer) verstärken in der Saison 2022/23 das Trainergespann der Schwenninger Wild Wings. Neuer Head Coach des Clubs aus der PENNY DEL ist Harold Kreis.
  • vor 5 Tagen
  • Neuer Goalie & Video Coach für die Löwen Frankfurt (PENNY DEL): Der US-Amerikaner Josh Robinson gehörte seit 2017/18 dem Trainerstab der ECHL-Teams Florida Everblades bzw. Kansas City Mavericks an. Bei den Florida Everblades arbeitete er schon mit Löwen-Goalie Jake Hildebrandt zusammen.
  • vor 6 Tagen
  • Moritz Borst wechselt fest von den Augsburger Panthern zum EV Füssen. In der vergangenen Saison bestritt der Torhüter bereits neun Spiele für den Oberligisten. Als dritter Schlussmann wird neben Borst und Benedikt Hötzinger künftig Nachwuchskeeper Clemens Wiedemann im Kader stehen.
  • vor 14 Tagen
  • Erstmals seit der Saison 2018/19 werden die Nürnberg Ice Tigers (PENNY DEL) und die Bayreuth Tigers (DEL2) in der kommenden Spielzeit nicht mehr miteinander kooperieren. Als Grund nannten die beiden Vereine die „veränderten Situationen an den Standorten".
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige