Anzeige
Anzeige
Montag, 6. Juni 2022

Nachfolger von Derek Dinger – Dritte Fanwahl in der DEL2: Bad Nauheims Taylor Vause ist DEL2-Fanspieler des Jahres – Selbs Gare und Kassels Keussen folgen auf den Plätzen zwei und drei

Taylor Vause, Angreifer des EC Bad Nauheim, sammelte in seiner DEL2-Premierensaison 62 Scorer-Punkte in 51 Partien, darunter 20 Treffer, und jede Menge Pluspunkte bei den Fans.
Foto: Andreas Chuc

Die Deutsche Eishockey Liga 2 (DEL2) rief in den letzten Wochen gemeinsam mit Eishockey NEWS die Fans auf, ihren DEL2-Fanspieler des Jahres zu wählen. Diese Wahl fand bereits zum dritten Mal statt. In der Endauswahl standen pro Club drei Spieler. Über diese Auswahl konnten die Eishockey-Interessierten je Team bereits im Vorfeld entscheiden. Somit standen bei der finalen Abstimmung 42 Spieler zur Verfügung. Schnell haben sich mit Jake Hildebrand (Löwen Frankfurt), Janick Schwendener (Dresdner Eislöwen), Lanny Gare (Selber Wölfe), Taylor Vause (EC Bad Nauheim) und Joel Keussen (EC Kassel Huskies) fünf Spieler herauskristallisiert, die um die vordersten Plätze kämpften. Am Ende hat sich mit insgesamt zehn Prozent aller abgegebenen Stimmen Taylor Vause vom EC Bad Nauheim auf Platz eins geschoben. Somit ist der Stürmer "DEL2-Fanspieler des Jahres 2022" und tritt damit die Nachfolge von Derek Dinger (EC Kassel Huskies) an. Bei der Premiere 2020 wurde Michael Knaub (Heilbronner Falken) von den Fans zum beliebtesten Spieler gewählt.

In diesem Jahr landeten auf den Plätzen zwei und drei Lanny Gare von den Selber Wölfen und Joel Keussen von den Kassel Huskies. Die Abstimmung wurde im Jahr 2020 eingeführt, da das DEL2-Motto „Herzblut Eishockey“ nicht nur für die Spieler, Clubs und die Liga, sondern vor allem auch für die DEL2-Fans steht. Eine Wahl also, bei der einzig und alleine die Fans entscheiden. Vause kam im Sommer 2021 zu den Roten Teufeln und überzeugte schnell durch seine Leistung und auch durch sein sympathisches und bodenständiges Auftreten. Der Kanadier bleibt auch in den kommenden beiden Spielzeiten den Hessen treu und ist in Bad Nauheim schon heimisch geworden.

Taylor Vause sagt über die persönliche Auszeichnung durch die DEL2-Zuschauer: „Die Fans sind ein wichtiger Grund, warum Eishockey so besonders ist. Die Rückkehr der Fans in die Stadien in dieser Saison erinnert jeden daran, wie wichtig sie für unseren Sport sind. Ich bin den tollen Fans in Bad Nauheim und in der ganzen Liga sehr dankbar für diese große Ehre und freue mich darauf, alle DEL2-Fans in der nächsten Saison wiederzusehen!"


Kurznachrichtenticker

  • vor 21 Stunden
  • Maximilian Hofbauer und Oberligist Rosenheim gehen getrennte Wege. Der eigentlich noch für die Saison 2022/23 gültige Kontrakt des Stürmers wurde aufgelöst. Im Vorjahr erzielte der 32-jährige Stürmer in 21 Spielen ein Tor und bereitete einen Treffer vor.
  • gestern
  • US-Stürmer Trevor Gooch, der trotz Zusage im Sommer schließlich nicht von den Reading Royals (ECHL) zum EHC Freiburg in die DEL2 wechselte, schließt sich nun den Aalborg Pirates in Dänemark an.
  • vor 2 Tagen
  • Der EV Füssen hat den Abschied von Marc Sill bestätigt. Der 33-jährige Angreifer war zwei Spielzeiten für den Süd-Oberligisten aktiv und kam in diesem Zeitraum in 62 Pflichtspielen zu 15 Treffern sowie 14 Assists. Der neue Verein des gebürtigen Oberstdorfers ist noch nicht bekannt.
  • vor 2 Tagen
  • Gastgeber Kanada hat mit einem 4:1 (2:1, 1:0, 1:0)-Erfolg über Schweden zum 23. Mal, jedoch erstmals seit 2018 den Hlinka Gretzky Cup für U18-Nationalteams gewonnen. Rang drei sicherte sich Finnland mit einem 3:1 (1:1, 1:0, 1:0)-Sieg gegen Tschechien. Deutschland wurde sieglos Turnier-Letzter.
  • vor 3 Tagen
  • Mit den Selber Wölfen haben nun alle DEL2-Teams einen Teammanager. Günter Rudolph, der zuletzt ehrenamtlich tätig war, übernimmt die Aufgabe nun hauptamtlich.
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige