Anzeige
Anzeige
Donnerstag, 28. Juli 2022

Ex-Iserlohner zuletzt in Wien aktiv Kassel Huskies holen kanadischen Angreifer Joel Lowry zurück nach Deutschland, Lukas Klughardt verlängert in Selb

Joel Lowry (30), hier noch im Trikot der Vienna Capitals, stürmt in der kommenden Saison 2022/23 für die Kassel Huskies in der DEL2.
Foto: imago images/GEPA pictures/Manfred Binder

Update (19.50 Uhr) Die Kassel Huskies holen Joel Lowry (30) zurück nach Deutschland. Der DEL2-Club vermeldete am Donnerstagmittag die Verpflichtung des Angreifers aus Kanada, der in der Saison 2020/21 im Trikot der Iserlohn Roosters insgesamt 31 Matches (zwölf Scorer-Punkte) in der PENNY DEL bestritt und zuletzt für die Vienna Capitals in der multinationalen ICE Hockey League aktiv war. Dort verzeichnete Lowry in der abgelaufenen Spielzeit 2021/22 bei 42 Einsätzen 33 Torbeteiligungen (16 Treffer, 17 Assists).

„Joel ist ein großartiger Teamplayer. Er arbeitet in allen drei Zonen sehr hart, kann scoren, und das ist genau das, was wir in unserem Team brauchen. Wir sind als Organisation sehr froh, dass er in der kommenden Saison bei uns ist", wird Huskies-Geschäftsführer Joe Gibbs in der Pressemitteilung der Nordhessen zitiert.

Unterdessen haben die Selber Wölfe die Vertragsverlängerung von Lukas Klughardt bekanntgegeben. Das 22-jährige Eigengewächs der Selber gehört schon seit 2016 zum Profikader. Der Stürmer kam in der abgelaufenen Spielzeit in insgesamt 55 Spielen auf drei Tore und drei Vorlagen, wies allerdings einen Plus/Minus-Statistik von -38 auf.


Kurznachrichtenticker

  • gestern
  • Neuzugang Tyler Gaudet wird den Adlern Mannheim bis auf Weiteres fehlen. Der 29-jährige Angreifer verletzte sich am Sonntag beim Heimsieg gegen Bietigheim. Eine genaue Diagnose will der Erstligist in den kommenden Tagen vermelden, sobald Gaudet nochmals von einem Spezialisten untersucht wurde.
  • gestern
  • Verteidiger Leonhard Günther (23) von den Füchsen Duisburg hat sich am Sonntag bei der 2:10-Heimpleite gegen Krefeld einen Waden- sowie Sprunggelenkbruch zugezogen und wird dem Oberligaaufsteiger auf unbestimmte Zeit fehlen.
  • gestern
  • Jens Baxmann bleibt ein Teil der Lausitzer Füchse. Der 37-Jährige beginnt ein Fernstudium mit Fachrichtung Sportmanagement und wird den praktischen Teil beim DEL2-Club absolvieren. Zudem fungiert der langjährige Erstliga-Profi und siebenfache deutsche Meister als Sportlicher Berater in Weißwasser.
  • vor 3 Tagen
  • Langfristige Ausfälle in der PENNY DEL: Kölns Ryan Stanton hat das sich das Handgelenk gebrochen und fällt sechs bis acht Wochen aus. Nürnberg muss für unbestimmte Zeit auf Charlie Jahnke wegen eines Unterarmbruchs verzichten.
  • vor 3 Tagen
  • Die Kassel Huskies aus der DEL2 müssen voraussichtlich vier bis sechs Wochen lang auf Tomas Sykora verzichten. Der 32-jährige Angreifer hat sich beim 4:3-Shootout-Sieg in Dresden am Freitag eine Oberkörperverletzung zugezogen. Sykora traf an den ersten drei Spieltagen einmal.
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige