Anzeige
Anzeige
Sonntag, 4. September 2022

Testspiele am Sonntag DEG holt Turniersieg, Nürnberg verliert Endspiel – Köln, Ingolstadt, Iserlohn und Schwenningen gewinnen Liga-Duelle

Schwenningen konnte gegen Frankfurt spät jubeln.
Foto: City-Press

Turniersieg für die Düsseldorfer EG: Dank eines Hattricks von Rückkehrer Philip Gogulla gewann die DEG das Endspiel bei den Südtirol Summer Classics in Bozen gegen den Gastgeber mit 5:2. Die zwei weiteren Tore der Rheinländer verbuchten Alec McCrea und Brendan O'Donnell. Hendrik Hane im Düsseldorfer Tor konnte ebenfalls glänzen.

Die Nürnberg Ice Tigers verloren dagegen das Endspiel beim BWM-Cup. Gegen den HC Karlovy Vary unterlagen die Franken mit 2:3 nach Verlängerung. David Griger markierte in der 62. Minute den Siegtreffer für die Tschechen. Gregor MacLeod hatte zuvor für Nürnberg das 1:0 erzielt, Nicholas Welsh zum 2:2 ausgeglichen.

Zudem gab es am Sonntag gleich vier ligainterne Duelle zwischen Teams aus der PENNY DEL. Die Kölner Haie setzten sich in Stuttgart gegen die Bietigheim Steelers mit 5:2 durch. In der „Eiswelt“ hatten die Rheinländer vor 50 Jahren den Erstliga-Aufstieg geschafft. David McIntyre traf doppelt für die Haie. Die weiteren Tore der Kölner, bei denen Youngster Niklas Lunemann im Tor stand, erzielten Jason Bast, Jan Luca Sennhenn und Landon Ferraro. Für Bietigheim waren Evan Jasper und Michael Keränen erfolgreich.

Noch deutlicher als Köln machte es Ingolstadt gegen Augsburg. 6:1 setzte sich der ERC auf eigenem Eis durch. Zweimal Mirko Höfflin sowie Marko Friedrich, Leon Hüttl, Fabio Wagner und Ben Marshall trugen sich für die Hausherren in die Torschützenliste ein. Den einzigen Augsburger Treffer markierte Justin Volek.

Erst in der Verlängerung wurden die anderen zwei Partien entschieden. Lean Bergmann bescherte Iserlohn einen 4:3-Erfolg über Bremerhaven. Sven Ziegler, Eugen Alanov und John Broda trafen außerdem für die Roosters, die bis zur 50. Minute noch 1:3 in Rückstand lagen. Die Treffer der Fischtown Pinguins gingen auf die Konten von Nino Kinder, Skyler McKenzie und Tim Lutz.

Ken Andre Olimb führte Schwenningen zum 3:2-Sieg gegen Erstliga-Aufsteiger Frankfurt. Der Norweger glich in der 56. Minute aus und erzielte auch das Siegtor in der Overtime. Mitch Wahl traf ebenfalls für die Wild Wings. Ryan Olsen und Rylan Schwartz hatten die Löwen zweimal in Führung gebracht.

Die Ergebnisse in der Übersicht
Bozen/ICE HL - Düsseldorf 2:5 (0:1, 1:2, 1:2)
Nürnberg - Karlovy Vary/CZE 2:3 n.V. (0:0, 1:2, 1:0, 0:1)
Bietigheim – Köln 2:5 (0:1, 1:3, 1:1)
Ingolstadt – Augsburg 6:1 (2:0, 4:1, 0:0)
Iserlohn – Bremerhaven 4:3 n.V. (1:0, 0:3, 2:0, 1:0)
Schwenningen – Frankfurt 3:2 n.V. (0:1, 1:1, 1:0, 1:0)


Kurznachrichtenticker

  • gestern
  • NHL am Sonntag: Los Angeles - Ottawa 2:3 n.V. (Stützle: zwei Assists), San Jose - Vancouver 3:4 n.V. (Sharks ohne den verletzten Sturm), Anaheim - Seattle 4:5 (Grubauer bei Kraken nur Backup), Chicago - Winnipeg 2:7, Minnesota - Arizona 4:3.
  • vor 3 Tagen
  • Die Fischtown Pinguins Bremerhaven haben am Samstag den Tryout-Vertrag mit Torhüter Brandon Halverson nach eigenen Angaben beendet und wollen zeitnah eine (andere) Lösung für ihr Torhüterproblem (Stammgoalie Maxwell will den Club verlassen) vorstellen.
  • vor 3 Tagen
  • Der EHC Klostersee und Kontingenspieler Joseph Leonidas trennen sich. Weder für den Verein noch für den Offensivverteidiger (elf Spiele, sieben Punkte) habe es gepasst, teilt das Kellerkind der Oberliga Süd mit.
  • vor 3 Tagen
  • Yuma Grimm (19) von der Straubing Tigers, zuletzt für DEL2-Team EV Landshut im Einsatz, geht ab sofort per Förderlizenz für Oberligist Passau Black Hawks auf Torjagd.
  • vor 3 Tagen
  • Die Champions Hockey League hat ihren Spielkalender für das Viertelfinale bekannt gegeben. Demnach haben zuerst Rögle BK, Lulea Hockey und Skelleftea AIK (alle Schweden) am Nikolaustag und Mountfield HK (Tschechien) am 7.12. Heimrecht. In der Woche drauf steigen die Rückspiele.
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige