Anzeige
Anzeige
Dienstag, 25. April 2023

Personalien aus DEL2 und Oberligen Lemay vor Wechsel nach Bayreuth – Heilbronn holt Just, Demmler nach Hamm, Leipzig verpflichtet Postel

Der Kanadier Mathieu Lemay (28) gehörte in den drei vergangenen Spielzeiten stets zu den erfolgreichsten Scorern der Eispiraten aus Crimmitschau.
Foto: imago images/Nordphoto/Hafner

(Update: 18.10 Uhr) Mathieu Lemay verlässt die Eispiraten Crimmitschau. Dies teilte der DEL2-Club am Dienstagvormittag mit. Der mittlerweile 28-jährige Angreifer aus Kanada wechselte im Sommer 2020 aus der multinationalen Alps Hockey League nach Crimmitschau und gehörte in den drei vergangenen Spielzeiten stets zu den erfolgreichsten Scorern der Eispiraten. Insgesamt verzeichnete Lemay in 144 Zweitligamatches 145 Punkte (62 Tore, 83 Assists). Nach Informationen des Twitter-Insiders RinkRat zieht es den Rechtsschützen zu den Bayreuth Tigers.

Die Bietigheim Steelers setzen nach dem Abstieg aus der PENNY DEL auch weiterhin auf Fabjon Kuqi. Das 22-jährige Eigengewächs kommt insgesamt bereits auf 185 Erst- und Zweitligaspiele für die Steelers. Der Sportliche Leiter Daniel Naud: „Fabjon hat sich in den letzten drei Jahren zu einem verantwortungsbewussten Spieler entwickelt. Mit seiner Schnelligkeit und seiner harten Arbeit, ist es schwer gegen ihn zu spielen. Ich denke, er wird in der kommenden Saison den nächsten Schritt gehen und für uns in der Offensive abliefern.“

DEL2-Absteiger Heilbronner Falken hat unterdessen Robin Just (35) als ersten Neuzugang für die Oberliga-Saison 2023/24 präsentiert. Der langjährige Zweitligastürmer war zuletzt Kapitän der Hannover Scorpions in der Oberliga Nord und hat bei den Falken einen Einjahresvertrag unterzeichnet. Im Scorpions-Trikot kam Just in der Spielzeit 2022/23 bei insgesamt 60 Einsätzen auf 71 Scorer-Punkte (18 Treffer, 53 Vorlagen).

Ebenfalls einen Neuzugang vermeldet hat Nord-Oberligist Hammer Eisbären: Marius Demmler kommt vom Ligakonkurrenten Saale Bulls Halle. Der 23-jährige Angreifer bestritt in der Saison 2022/23 insgesamt 67 Liga-Partien und verbuchte dabei 39 Torbeteiligungen (14 Treffer, 25 Assists). „Er kämpft jeden Abend hart und wird im kommenden Jahr ein wichtiger Spieler für uns sein“, wird Hamms Head Coach Casey Fratkin zitiert.

Ligakonkurrent KSW IceFighters Leipzig informierte derweil über die Verpflichtung von Louis Postel. Der 19-jährige Stürmer kam zuletzt auf 17 Punkte (vier Tore, 13 Vorlagen) in 49 Spielen für Süd-Vertreter EC Peiting. Außerdem verlängerte der 28-jährige Center Filip Stopinski (33 Zähler bei 58 Einsätzen in der Saison 2022/23) seinen Kontrakt in Leipzig. Sein neuer Coach Frank Fischöder, der ihn in einigen Spielen live gesehen hat, freut sich auch auf die Nummer 28 im Trikot seiner Mannschaft: „Filip Stopinski ist eine sehr guter Zwei-Wege-Center, der scoren kann und seine defensiven Aufgaben erfüllt. Man kann sich auf ihn in allen Spielsituationen verlassen.“

Und auch der Deggendorfer SC (Oberliga Süd) kann den ersten Neuzugang für die Saison 2023/24 vermelden. Mit Carter Popoff wird eine Kontingentspielerposition neu besetzt. Der Kanadier wechselt von den Passau Black Hawks, für die der 27-jährige Kanadier in 35 Spielen starke 61 Punkte (20 Tore, 41 Vorlagen) verbuchte, donauaufwärts.„Wir haben nach der Verpflichtung von Antonin Dusek gesehen, wie sehr uns ein spielstarker Center gefehlt hat. Wir wollten deshalb einen weiteren Spieler von diesem Typ in die Mannschaft holen, weil wir wissen, dass er auch seine Außenstürmer besser machen wird. Ich bin sehr froh, dass sich Carter für uns entschieden hat", so Thomas Greilinger, der Sportliche Leiter.


Notizen

  • vor 52 Minuten
  • Angreifer Alex Tonge hat den EV Landshut (DEL2) wie erwartet verlassen und sich dem EIHL-Club Dundee Stars angeschlossen. Der nachverpflichtete Kanadier verbuchte für den EVL in 30 Einsätzen 27 Scorer-Punkte, darunter zwölf Treffer.
  • vor 18 Stunden
  • Der DEB hat den Vertrag mit Vermarkter Infront bis 2027/28 verlängert. Der Kontrakt umfasst alle Werbe- und Sponsoring-Rechte an den Nationalmannschaften sowie die internationalen Medienrechte bei deren Spielen. Die neuen Modalitäten bieten dem Verband aber auch die Möglichkeit der Eigenvermarktung.
  • gestern
  • Die Stuttgart Rebels (Oberliga Süd) haben Goalie Keanu Salmik verpflichtet. Der 18-Jährige gehörte zuletzt zum Kader des ESV Kaufbeuren und hat für Freiburg (vier Einsätze in der DEL2) sowie Lindau (drei Oberliga-Partien) bereits erste Erfahrungen im Profibereich gesammelt.
  • vor 2 Tagen
  • Der 31-jährige Verteidiger Alexander De Los Rios (EHC Freiburg/DEL2) hat sich nach seiner überstandenen Oberkörperverletzung aus der vergangenen Saison im Sommertraining einen Achillessehnenriss zugezogen und wird daher mehrere Monate ausfallen.
  • vor 3 Tagen
  • Der kanadische Stürmer Josh MacDonald verlässt die DEL2 nach drei Spielzeiten (zwei für Ravensburg samt Meistertitel, eine für Krefeld) wieder und schließt sich den Cardiff Devils in der EIHL an.
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige