Anzeige
Dienstag, 25. April 2023

4:1-Sieg in der Finalserie gegen Bad Nauheim Ravensburg Towerstars feiern die DEL2-Meisterschaft – Robbie Czarnik wird nach zwei weiteren Toren als Playoff-MVP ausgezeichnet

Das Meisterfoto der Ravensburg Towerstars.
Foto: Kim Enderle

Die Ravensburg Towerstars sind DEL2-Meister. Die Oberschwaben gewannen ihr Heimspiel gegen den EC Bad Nauheim mit 7:3 und holten sich damit den entscheidenden vierten Sieg in der Finalserie. Nach der Schlusssirene kannte der Jubel bei den 3.418 Zuschauern im ausverkauften Eisstadion keine Grenzen. Wenige Minuten später stemmte der Kapitän der Towerstars, Sam Herr, den Meisterpokal in die Höhe und die wohl längste Ravensburger Partynacht konnte beginnen.

Zuvor sahen die Fans vor allem im ersten Drittel ein ausgeglichenes Spiel. Beide Teams lauerten auf den Fehler des anderen und diesen ersten Fehler begingen die Kurstädter. So nutzte 16 Sekunden vor Drittelende Maximilian Hadraschek eine Unachtsamkeit von Bad Nauheim zur 1:0-Führung. Im Mitteldrittel war Ravensburg – beflügelt durch den späten Führungstreffer im ersten Abschnitt – spielbestimmend. Bad Nauheim konnte sich kaum aus dem eigenen Drittel befreien und verlor die entscheidenden Zweikämpfe. So auch vor dem 2:0 durch Josh MacDonald, als Robbie Czarnik in der Ecke den Puck eroberte und mustergültig MacDonald bediente. Eine Vorentscheidung schien noch im zweiten Drittel gefallen zu sein, weil der 21-jährige Robin Drothen sehenswert auf 3:0 erhöhte. 

Das Spiel vom Dienstag im Stenogramm (1 Einträge)

 

 

Der EC Bad Nauheim kam aber im letzten Drittel beeindruckend zurück. Mit dem Rücken zur Wand traf zunächst Andreas Pauli, ehe Mick Köhler in der 45. Minute in Überzahl auf 2:3 verkürzte. Die mitgereisten Fans aus Bad Nauheim trieben ihr Team weiter nach vorne und mussten zunächst einen weiteren Rückschlag wegstecken, weil Robbie Czarnik auf 4:2 erhöhte. Bad Nauheim kam aber wieder zurück und Kevin Schmidt verkürzte 28 Sekunden später auf 3:4.

Die Kurstädter drängten in der Folge auf den Ausgleich und wurden ausgekontert. Zunächst traf Nick Latta zum 5:3, ehe Josh MacDonald die Meisterschaft für Ravensburg endgültig perfekt machte. Robbie Czarnik traf in der letzten Minute noch zum 7:3-Endstand ins leere Bad Nauheimer Tor.

Als Playoff-MVP wurde Robbie Czarnik ausgezeichnet. Der US-Amerikaner überragte mit 30 Punkten (16 Tore, 14 Assists) in nur 17 Spielen. Für Ravensburg ist es nach 2011 und 2019 die dritte Zweitliga-Meisterschaft und damit die zweite in der DEL2-Ära.

Frank Gantert


Anzeige
Anzeige

Notizen

  • vor 11 Stunden
  • Sebastian Becker wird nach Esbjörn Hofverberg der zweite Assistenztrainer von Head Coach Jussi Tuores bei den Eispiraten Crimmitschau in der DEL2. Zuletzt arbeitete der 33-Jährige als Nachwuchstrainer beim EHC Klostersee.
  • vor 2 Tagen
  • Die Frauen der U16- und U18-Frauen-Nationalmannschaften eröffnen die DEB-Eishockeysaison 2024/25 in Füssen. Von Mittwoch (10. Juli) bis Sonntag (14. Juli) treffen sich beide Teams zu ihren Sommerlehrgängen. Der Lehrgang beider Teams endet am Sonntag mit einem Spiel der beiden Teams gegeneinander.
  • vor 3 Tagen
  • Das Trainerduo bei den onesto Tigers Bayreuth steht. Der Schwede Morgan Persson wird zukünfig als Co-Trainer neben Larry Suarez hinter der Bande des Süd-Oberligisten agieren. Der 49-jährige war bereits u.a. als Head- und Assistant Coach in Schweden, Dänemark oder Frankreich aktiv.
  • vor 5 Tagen
  • Die Lausitzer Füchse (DEL2) haben Frantisek Gistr als Goalie Coach eingestellt. Der 23-jährige Tscheche war zuletzt in gleicher Position im Bietigheimer Nachwuchs tätig.
  • vor 5 Tagen
  • Das Trainerteam in Bietigheim ist komplett. Boris Blank wird kommende Saison erneut Cheftrainer Alexander Dück hinter der Bande der Steelers assistieren – Ende Januar kam der 45-Jährige zum DEL2-Absteiger und wird dort nun erneut das Amt des Co-Trainers übernehmen.
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.