Anzeige
Anzeige
Donnerstag, 7. September 2023

Die Testspiele am Mittwoch: Crimmitschau feiert Shootout-Erfolg über tschechischen Erstligisten HC Pilsen – Kantersieg für Memmingen, 3:7-Pleite für Peiting

Die Eispiraten Crimmitschau (DEL2) um ihren neuen Kapitän Mario Scalzo siegten am Mittwoch überraschend gegen den HC Pilsen aus Tschechien.
Foto: IMAGO / Mario Jahn

Die Eispiraten Crimmitschau (DEL2) setzten sich am Mittwochabend mit 5:4 im Penalty-Schießen gegen den HC Pilsen aus der tschechischen Extraliga durch. Vor gut zwei Wochen unterlagen die Westsachsen den Tschechen noch mit 1:7. Crimmitschaus Cheftrainer Jussi Tuores musste gegen Pilsen auf Henri Kanninen und Jannis Kälble sowie auf den angeschlagenen Vinny Saponari verzichten. Doch auch ohne die drei Angreifer präsentierten sich die Eispiraten diszipliniert und angriffsfreudig. Im Schlussdrittel verspielten die Hausherren einen 4:2-Vorsprung, aber im Shootout war es mit Max Balinson der vierte Schütze der Westsachsen, der den entscheidenden Treffer erzielte und die fast 900 Zuschauer im Sahnpark jubeln ließ. Mit einem Unterzahltreffer zum zwischenzeitlichen 3:1 konnte sich auch der kürzlich verpflichtete Schwede Lucas Carlsson bei seiner Premiere für den DEL2-Club in die Torschützenliste der Eispiraten eintragen (36.).

Der ECDC Memmingen aus der Oberliga Süd gewann seinen Test am Mittwoch gegen den Schweizer Drittligisten EHC Arosa glatt mit 6:0. Die 1.000 Zuschauer am Memminger Hühnerberg sahen einen überlegenen Gastgeber, der bereits nach dem ersten Abschnitt mit 3:0 führte. Marcus Marsall konnte mit einem Doppelpack zum klaren Sieg der Indians beitragen, Leon Meder im Tor des Süd-Oberligisten feierte ein Shutout. In der Schlussphase kassierten die Gäste in Person von Jan Wieszinski eine Matchstrafe.

Der EC Peiting musste sich den Zeller Eisbären aus der Alps Hockey League mit 3:7 geschlagen geben. Nach ausgeglichenem ersten Abschnitt gingen die Drittel zwei und drei jeweils mit 3:1 an die Gäste aus Zell am See (Österreich). Die drei Treffer für die Hausherren vor 273 Zuschauern erzielten Félix Brassard, Thomas Heger und Marc Besl. Die Gäste wiesen gleich sieben verschiedene Torschützen auf, darunter die ehemaligen Oberliga-Spieler Fredrik Widén, Tomi Wilenius und Hubert Berger.

Sebastian Groß

Die Spiele in der Übersicht:
Eispiraten Crimmitschau – HC Pilsen/CZE 5:4 n.P. (2:0, 1:1, 1:3, 0:0, 1:0)
ECDC Memmingen Indians - EHC Arosa/SUI3 6:0 (3:0, 1:0, 2:0)
EC Peiting – Zeller Eisbären/AlpsHL 3:7 (1:1, 1:3, 1:3)

Das Spiel am Donnerstag:
EHC Lustenau/Alps HL – EV Lindau Islanders


Notizen

  • vor 9 Stunden
  • Stürmer Leonardo Stroh (23), der in der abgelaufenen Saison bei 40 Einsätzen im Trikot von Nord-Oberligist Füchse Duisburg fünf Scorer-Punkte (ein Tor, vier Assists) verzeichnete, wechselt zu den Ratinger Ice Aliens in die Regionalliga NRW.
  • vor 10 Stunden
  • Dennis Thielsch – zuletzt beim DEL2-Aufsteiger Blue Devils Weiden – unterschreibt einen Zwei-Jahres-Vertrag bei FASS Berlin in der Regionalliga Ost. Wenn die Saison 2024/25 beginnt, wird der Angreifer sein erstes Spiel für FASS nach einer Pause von 17 Jahren und neun Monaten machen.
  • vor 10 Stunden
  • Verteidiger Eric Gotz, zuletzt in Diensten der Krefeld Pinguine (DEL2) mit fünf Toren und 16 Vorlagen in 52 Einsätzen, schließt sich den Aalborg Pirates in Dänemark an.
  • vor 13 Stunden
  • David Woltmann verlässt den Nord-Oberligisten Herford. In 23 Spielen hattte der 21-jährige Stürmer in der vergangenen Saison einen Treffer vorbereitet.
  • vor 14 Stunden
  • Angreifer Alex Tonge hat den EV Landshut (DEL2) wie erwartet verlassen und sich dem EIHL-Club Dundee Stars angeschlossen. Der nachverpflichtete Kanadier verbuchte für den EVL in 30 Einsätzen 27 Scorer-Punkte, darunter zwölf Treffer.
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige