Anzeige
Anzeige
Mittwoch, 11. Oktober 2023

Erst drei Saisoneinsätze Vertragsauflösung: Taro Jentzsch verlässt die Adler Mannheim und wechselt innerhalb der PENNY DEL

Angreifer Taro Jentzsch (23) verlässt die Adler Mannheim.
Foto: AS Sportfoto/Sörli Binder

Taro Jentzsch verlässt die Adler Mannheim mit sofortiger Wirkung. Wie der Tabellenvierte der PENNY DEL am Mittwochnachmittag vermeldete, ist der ursprünglich bis 2025 gültige Vertrag des Angreifers in beiderseitigem Einvernehmen aufgelöst worden. Jentzsch, der zur vergangenen Saison 2022/23 aus Iserlohn nach Mannheim gekommen war, schließt sich nach Angaben der Adler einem Ligakonkurrenten an. Der 23-Jährige kam in der laufenden Spielzeit erst dreimal zum Einsatz (kein Scorer-Punkt), nachdem Jentzsch in der abgelaufenen in 57 Matches 17 Torbeteiligungen (sieben Treffer, zehn Assists) gelungen waren.

„Taro ist zweifelsfrei ein talentierter Spieler, der sich immer vorbildlich verhalten und sich stets in den Dienst der Mannschaft gestellt hat. Allerdings haben sich aufgrund der getätigten Verpflichtungen für die aktuelle Saison sowie des neuen Systems unter Cheftrainer Johan Lundskog veränderte Umstände ergeben, sodass sich die Perspektive für Taro verändert hat. Daher sind wir übereingekommen, dass es sowohl für den Club als auch für Taro das Beste ist, getrennte Wege zu gehen“, erläutert Adler-Sportmanager Jan-Axel Alavaara die Personalie.


Notizen

  • gerade eben
  • Der 31-jährige Verteidiger Alexander De Los Rios (EHC Freiburg/DEL2) hat sich nach seiner überstandenen Oberkörperverletzung aus der vergangenen Saison im Sommertraining einen Achillessehnenriss zugezogen und wird daher mehrere Monate ausfallen.
  • gestern
  • Der kanadische Stürmer Josh MacDonald verlässt die DEL2 nach drei Spielzeiten (zwei für Ravensburg samt Meistertitel, eine für Krefeld) wieder und schließt sich den Cardiff Devils in der EIHL an.
  • vor 2 Tagen
  • Der neue Assistenztrainer der Augsburger Panther heißt Thomas Dolak (Eishockey NEWS berichtete in Print vorab). Dolak war zuletzt Cheftrainer der Düsseldorfer EG, nun verstärkt er das Trainerteam der Fuggerstädter um Ted Dent, Dennis Endras und Simon Sengele.
  • vor 3 Tagen
  • Die Tölzer Löwen (Oberliga Süd) kooperieren künftig mit dem EHC Klostersee (Bayernliga). Der junge Tölzer Schlussmann Joshua Baron (21) erhält dabei eine Förderlizenz und soll als Nummer eins in Grafing Spielpraxis sammeln.
  • vor 4 Tagen
  • Als erster Club in der PENNY DEL werden die Eisbären Berlin künftig Spiele mit einem 360°-LED-Bandensystem bestreiten. Ab der kommenden Spielzeit 2024/25 wird die Uber Arena mit rundumlaufenden LED-Banden ausgestattet.
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige