Anzeige
Dienstag, 14. November 2023

Vertrag aufgelöst Angreifer Jerome Flaake verlässt die Augsburger Panther – Wechsel nach Krefeld?

Intermezzo: Angreifer Jerome Flaake (weißes Trikot), hier im Duell gegen Düsseldorfs Verteidiger Alec McCrea, verlässt die Augsburger Panther schon wieder.
Foto: IMAGO/Eibner/Thomas Haesler

Jerome Flaake verlässt die Augsburger Panther. Wie der Tabellenelfte der PENNY DEL am Dienstag mitteilte, habe der Angreifer am Wochenende um die Auflösung seines Vertrages gebeten. Diesem Wunsch wurde entsprochen. Flaake, der erst im Sommer aus Ingolstadt nach Augsburg zurückgekehrt war, wird nun vom Eisblog und der Augsburger Allgemeinen mit dem Zweitligisten Krefeld Pinguine in Verbindung gebracht.

„Jerome Flaake war einer der Spieler, die sich frühzeitig für ein Engagement in Augsburg entschieden hatten. Seine Rolle im Team war im ersten Drittel der Saison allerdings nicht so, wie er sich das persönlich erhofft hatte. Deshalb möchten wir ihm bei seinem Wechsel keine Steine in den Weg legen und ihm die neue Herausforderung ermöglichen. Wir haben immer noch 14 einsatzfähige Stürmer unter Vertrag, denen wir unser Vertrauen schenken und sehen uns quantitativ auch nach Jeromes Abgang gut aufgestellt“, kommentierte Christof Kreutzer, Head Coach sowie Sportlicher Leiter der Panther, die Personalie. Der 33-jährige Flaake kam zu nur zwölf Liga-Einsätzen im Trikot der Fuggerstädter, stand dabei rund zwölf Minuten pro Partie auf dem Eis und verzeichnete drei Scorer-Punkte (ein Tor, zwei Assists).


Anzeige
Anzeige

Notizen

  • gestern
  • Die Füchse Duisburg (Oberliga Nord) haben Torhüter Linus Schwarte mit einer Förderlizenz ausgestattet. Der 22-Jährige kann so auch für die Ratinger Ice Aliens spielen.
  • gestern
  • Angreifer Tyler Sheehy (zuletzt bei den Straubing Tigers) wechselt zum slowakischen Erstligist HKM Zvolen.
  • vor 2 Tagen
  • Sebastian Becker wird nach Esbjörn Hofverberg der zweite Assistenztrainer von Head Coach Jussi Tuores bei den Eispiraten Crimmitschau in der DEL2. Zuletzt arbeitete der 33-Jährige als Nachwuchstrainer beim EHC Klostersee.
  • vor 4 Tagen
  • Die Frauen der U16- und U18-Frauen-Nationalmannschaften eröffnen die DEB-Eishockeysaison 2024/25 in Füssen. Von Mittwoch (10. Juli) bis Sonntag (14. Juli) treffen sich beide Teams zu ihren Sommerlehrgängen. Der Lehrgang beider Teams endet am Sonntag mit einem Spiel der beiden Teams gegeneinander.
  • vor 5 Tagen
  • Das Trainerduo bei den onesto Tigers Bayreuth steht. Der Schwede Morgan Persson wird zukünfig als Co-Trainer neben Larry Suarez hinter der Bande des Süd-Oberligisten agieren. Der 49-jährige war bereits u.a. als Head- und Assistant Coach in Schweden, Dänemark oder Frankreich aktiv.
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.