Anzeige
Anzeige
Samstag, 18. November 2023

Sehenswerter Jubel Zum zweiten Mal in seiner Karriere: Torhüter Alex Nedeljkovic erzielt ein Empty Net Goal in der AHL

Alex Nedeljkovic jubelt nach seinem Empty Net Goal.
Foto: Wilkes-Barre/Scranton Penguins/X

Ein Torhüter-Tor hatte es in dieser Saison in der American Hockey League schon einmal gegeben, allerdings nicht eines von dieser Sorte: Alex Nedeljkovic, eigentlich im Kader der Pittsburgh Penguins, aber derzeit bei den Wilkes-Barre/Scranton Penguins im Farmteam, um Spielpraxis zu sammeln, traf am Freitagabend aus dem eigenen Torraum zum 4:2-Endstand gegen die Providence Bruins.

Der 27-Jährige bekam den Puck rund eine Minute vor dem Ende der Partie als die Bruins ihrerseits den Torhüter vom Feld genommen hatten, stoppte ihn und feuerte ihn über das Eis direkt ins Tor. Nicht nur der Schuss war dabei sehenswert, auch der Jubel.

Für Nedeljkovic war es bereits der zweite Treffer in der AHL. In der Saison 2017/18 hatte er für die Charlotte Checkers ebenfalls einen Treffer erzielt. Damals hatte er aus ähnlicher Position gegen Hartford getroffen.

Strauß Mann von den Laval Rocket war im Oktober bereits ein Treffer gutgeschrieben worden. Er hatte den Puck in der Partie gegen die Rochester Americans aber nur als Letzter berührt, bevor er bei einer angezeigten Strafe ins eigene Tor der Americans trudelte. Filip Cederqvist hatte den Schuss abgegeben.

Michael Bauer

 


Kurznachrichtenticker

  • gestern
  • Silvan Heiß bleibt beim Deggendorfer SC. Der Verteidiger verlängerte seinen Vertrag beim Süd-Oberligisten gleich um drei Jahre. In der Hauptrunde erzielte der 27-Jährige in dieser Saison ein Tor und bereitete elf Treffer vor.
  • gestern
  • Stürmer Elias Pettersson hat einen langfristigen Vertrag bei den Vancouver Canucks (NHL) unterschrieben. Der neue Kontrakt läuft ab der kommenden Saison und bis 2032, das Jahresgehalt liegt dann bei 11,6 Millionen US-Dollar.
  • gestern
  • Der Disziplinarausschuss der PENNY DEL hat gegen Nicholas B. Jensen (Bremerhaven) und Max Renner (Augsburg) Geldstrafen ausgesprochen. Beide Spieler hatten sich am Freitag nach Drittelende in bereits bestehende Auseinandersetzung eingemischt.
  • gestern
  • Kaufbeurens Stürmer Max Oswald wird nach seiner Spieldauer-Disziplinarstrafe beim DEL2-Spiel in Freiburg am Freitag nicht gesperrt. Der Disziplinarausschuss hat das Ermittlungsverfahren eingestellt.
  • vor 3 Tagen
  • Dominik Meisinger hat seinen Vertrag bei den ECDC Memmingen Indians um ein weiteres Jahr verlängert. Der 30-jährige Allrounder, der die Playoffs verletzungsbedingt verpassen wird, verzeichnete in der laufenden Saison bei 42 Einsätzen 31 Scorer-Punkte (18 Tore, 13 Assists).
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige