Anzeige
Anzeige
Freitag, 5. April 2024

IIHF-WM in Utica: DEB-Frauen feiern bei der Weltmeisterschaft einen 5:1-Auftakterfolg gegen Dänemark – Nächstes Spiel am Samstag gegen Japan

Jule Schiefer (rechts), die deutsche Torschützin zum zwischenzeitlichen 4:0, jubelt mit Franziska Feldmeier.
Foto: Andre Ringuette/IIHF

Erfolgreicher Start ins Turnier für die deutsche Frauen-Nationalmannschaft: Das Team von Bundestrainer Jeff MacLeod setzte sich in Utica in den USA mit 5:1 gegen Dänemark durch. „Wir haben über 60 Minuten ein gutes Spiel gemacht und sind damit natürlich sehr zufrieden. Die Spielerinnen haben die Vorgaben des Trainerteams gut umgesetzt", lobte der Coach seine Mannschaft.

Fünf verschiedene Torschützinnen konnten sich über ihre ersten Turniertreffer freuen: Lilli Welcke per Shorthander, Laura Kluge, Ronja Hark, Jule Schiefer und Emily Nix schossen den 5:1-Erfolg heraus, während Sandra Abstreiter im Tor der sichere Rückhalt für ihre Vorderleute war. Laura Kluge vom deutschen Meister ECDC Memmingen wurde zur besten deutschen Spielerin der Partie gewählt.

Bereits am Samstag um 21 Uhr deutscher Zeit steht für das DEB-Team gegen Japan das zweite Spiel des Turniers auf dem Programm. Emily Nix vom ERC Ingolstadt meinte zur bevorstehenden Partie: „Unser nächstes Spiel gegen Japan wird sicherlich hart. Die Japanerinnen sind immer sehr diszipliniert. Da werden wir nochmal eine Schippe drauflegen müssen. Aber wir werden uns darauf einstellen und positiv gestimmt in das Spiel gehen.“

Die WM-Vorrundenspiele der deutschen Frauen-Nationalmannschaft:
04.04.2024, 21 Uhr: Dänemark – Deutschland 1:5 (0:1, 0:1, 1:3)
06.04.2024, 21 Uhr: Japan – Deutschland
08.04.2024, 17 Uhr: Deutschland – Schweden
09.04.2024, 17 Uhr: Deutschland – China

Das Spiel im Stenogramm (1 Einträge)

 

Notizen

  • vor 20 Stunden
  • Der kanadische Stürmer Josh MacDonald verlässt die DEL2 nach drei Spielzeiten (zwei für Ravensburg samt Meistertitel, eine für Krefeld) wieder und schließt sich den Cardiff Devils in der EIHL an.
  • vor 2 Tagen
  • Der neue Assistenztrainer der Augsburger Panther heißt Thomas Dolak (Eishockey NEWS berichtete in Print vorab). Dolak war zuletzt Cheftrainer der Düsseldorfer EG, nun verstärkt er das Trainerteam der Fuggerstädter um Ted Dent, Dennis Endras und Simon Sengele.
  • vor 2 Tagen
  • Die Tölzer Löwen (Oberliga Süd) kooperieren künftig mit dem EHC Klostersee (Bayernliga). Der junge Tölzer Schlussmann Joshua Baron (21) erhält dabei eine Förderlizenz und soll als Nummer eins in Grafing Spielpraxis sammeln.
  • vor 4 Tagen
  • Als erster Club in der PENNY DEL werden die Eisbären Berlin künftig Spiele mit einem 360°-LED-Bandensystem bestreiten. Ab der kommenden Spielzeit 2024/25 wird die Uber Arena mit rundumlaufenden LED-Banden ausgestattet.
  • vor 5 Tagen
  • Sebastian Jones ist neuer Bundestrainer der deutschen U18-Frauen-Nationalmannschaft. Der ehemalige Profi (u. a. für die Kassel Huskies und Iserlohn Roosters aktiv) wird das Team erstmals im kommenden Juli beim Lehrgang in Füssen betreuen.
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige