Anzeige
Anzeige
Mittwoch, 15. Mai 2024

Neuer Chef hinter der Bande Todd Woodcroft wird neuer Trainer der Kassel Huskies – „Das Team dahin zurückbekommen, wo es hingehört“

Todd Woodcroft sammelte als Co-Trainer beim EV Zug (Schweiz) Erfahrung in Europa.
IMAGO / Just Pictures

Die Kassel Huskies aus der DEL2 haben am Mittwochnachmittag einen neuen Cheftrainer vorgestellt. Todd Woodcroft wird in der kommenden Saison hinter der Bande stehen. Der Kanadier übernimmt das Amt von Interimscoach Daniel Kreutzer, der während der vergangenen Finalserie das Amt von Bill Stewart übernahm. Der 51-Jährige war zuletzt beim Schweizer Erstligisten EV Zug tätig. Im Januar übernahm der Kanadier das Amt des Assistenztrainer des Schweizer Erstligisten an der Seite von Dan Tangnes. Zuvor sammelte Woodcroft knapp 20 Jahre Erfahrung als Videocoach, Scout und Assistenztrainer bei diversen NHL-Teams, unter anderem Minnesota, Winnipeg und Los Angeles. Als Videocoach gewann der Kanadier 2012 mit den Kings den Stanley Cup.

2020 übernahm der 51-Jährige erstmals das Amt des Cheftrainers – an der University of Vermont in der NCAA. „Todd ist ein sehr erfahrener Trainer, der lange in der NHL und auf internationalem Level gearbeitet hat“, äußerte sich Daniel Kreutzer, Sportdirektor der Kassel Huskies über die neue Trainerverpflichtung. „Er weiß, wie man eine Mannschaft formt und Titel gewinnt. Wir haben ihn als emphatischen, aber klaren Trainer und Menschen erlebt. Wir sind davon überzeugt, mit Todd den richtigen Mann für die bedeutsame Position des Cheftrainers gefunden zu haben und freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit.“

Auf internationaler Ebene war Woodcroft in verschiedenen Funktionen für vier Nationen bei sieben A- und zwei U20-Weltmeisterschaften tätig. 2004 gewann er als Videocoach mit Kanada die Goldmedaille, 2017 wurde er als Assistenztrainer mit Schweden Weltmeister. „Ich freue mich sehr darauf, das Team dahin zurückzubekommen, wo es hingehört“, so Woodcroft über seine neue Aufgabe. „Es wird ein Team sein, auf das ihr stolz sein könnt. Auf die Art und Weise, wie wir tagtäglich arbeiten und uns messen. Ich freue mich darauf, alle kennenzulernen und loszulegen." Für Woodcroft ist das Amt des Cheftrainers der Kassel Huskies die erste Station in Deutschland. Die Position des Co-Trainers ist aktuell noch nicht besetzt. Mit potenziellen Kandidaten befindet sich Woodcroft aktuell im Austausch.

Die Transfers in der DEL2 im Überblick (14 Einträge)

 


Notizen

  • vor 2 Stunden
  • Der 31-jährige Verteidiger Alexander De Los Rios (EHC Freiburg/DEL2) hat sich nach seiner überstandenen Oberkörperverletzung aus der vergangenen Saison im Sommertraining einen Achillessehnenriss zugezogen und wird daher mehrere Monate ausfallen.
  • gestern
  • Der kanadische Stürmer Josh MacDonald verlässt die DEL2 nach drei Spielzeiten (zwei für Ravensburg samt Meistertitel, eine für Krefeld) wieder und schließt sich den Cardiff Devils in der EIHL an.
  • vor 3 Tagen
  • Der neue Assistenztrainer der Augsburger Panther heißt Thomas Dolak (Eishockey NEWS berichtete in Print vorab). Dolak war zuletzt Cheftrainer der Düsseldorfer EG, nun verstärkt er das Trainerteam der Fuggerstädter um Ted Dent, Dennis Endras und Simon Sengele.
  • vor 3 Tagen
  • Die Tölzer Löwen (Oberliga Süd) kooperieren künftig mit dem EHC Klostersee (Bayernliga). Der junge Tölzer Schlussmann Joshua Baron (21) erhält dabei eine Förderlizenz und soll als Nummer eins in Grafing Spielpraxis sammeln.
  • vor 5 Tagen
  • Als erster Club in der PENNY DEL werden die Eisbären Berlin künftig Spiele mit einem 360°-LED-Bandensystem bestreiten. Ab der kommenden Spielzeit 2024/25 wird die Uber Arena mit rundumlaufenden LED-Banden ausgestattet.
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige