Mittwoch, 13. September 2017

Live und exklusiv im Free-TV: SPORT1 überträgt in Kooperation mit der DEL den All Star Cup in Bratislava

<p>Erich Kühnhackl wird beim All Star Cup in Bratislava als Teamchef der Auswahl aus der DEL fungieren. Foto: imago</p>

Erich Kühnhackl wird beim All Star Cup in Bratislava als Teamchef der Auswahl aus der DEL fungieren. Foto: imago

Eishockeyfans können sich in der neuen Spielzeit auf noch mehr Übertragungen im Free-TV freuen. So wird SPORT1 im Rahmen einer Kooperation mit der Deutschen Eishockey Liga den sogenannten All Star Cup am Samstag, 17. Februar 2018, aus der slowakischen Hauptstadt Bratislava live und exklusiv im deutschen Free-TV übertragen. Das gab Sportsender aus München am Mittwoch bekann.

Bei dem prominent besetzten Turnier wird ein All-Star-Team aus der DEL gegen die All-Star-Teams der österreichischen Erste Bank Eishockey Liga (EBEL) sowie der tschechischen und slowakischen Liga Tippsport Extraliga Ligen antreten. Die vier teilnehmenden Teams bestreiten drei Partien im Modus "Jeder gegen Jeden" über zwei mal 15 Minuten mit "Drei gegen Drei" Spielern auf dem Eis. Für die DEL-Auswahl wird jeweils ein Spieler aus jedem der 14 DEL-Clubs nominiert werden, Teamchef ist Eishockey-Legende Erich Kühnhackl. SPORT1 wird die drei Begegnungen des All-Star-Teams aus der DEL live übertragen.

Stattfinden wird der sogenannte All Star Cup in der Ondrej Nepela Arena: Die Multifunktionsarena, Heimstätte des HC Slovan Bratislava, wurde anlässlich der 2011 IIHF Eishockey-WM eröffnet und bietet bei Eishockeyspielen rund 10.000 Zuschauern Platz.



Kurznachrichtenticker

  • vor 3 Stunden
  • In der vergangenen Nacht fanden in der NHL lediglich zwei Spiele statt. Der amtierende Stanley-Cup-Champion Pittsburgh Penguins um den deutschen Tom Kühnhackl unterlag bei den Anaheim Ducks 3:5. Außerdem gewannen die Boston Bruins gegen die Montreal Canadiens mit 4:1.
  • vor 18 Stunden
  • Die Eispiraten Crimmitschau müssen voraussichtlich rund zwei Wochen lang auf Verteidiger Andre Schietzold verzichten: Der Kapitän des Tabellenachten der DEL2 musste sich bereits am Montag wegen einer Entzündung am Arm einem kleinen operativen Eingriff unterziehen.
  • vor 22 Stunden
  • Verteidiger Marc Kohl vom DEL2-Club EC Bad Nauheim weilt in dieser Woche für ein Probetraining beim Liga-Konkurrenten Lausitzer Füchse. Der 26-Jährige, der zuletzt wegen einer Knieverletzung seit Mitte November pausieren musste, bestritt bislang 306 Zweitligapartien mit 44 Scorer-Punkten.
  • vor 23 Stunden
  • Vertragsauflösung: Stürmer Juuso Rajala (29) verlässt die Dresdner Eislöwen aus der DEL2 endgültig. Der Finne (71 Punkte in 71 DEL2-Partien) war von den Sachsen bereits Mitte Dezember freigestellt worden und hatte seitdem auf Tryout-Basis für den schwedischen Zweitligisten IF Troja-Ljungby gespielt.
  • gestern
  • Die Hannover Indians aus der Oberliga Nord haben den Vertrag mit ihrem Kapitän Branislav Pohanka frühzeitig um drei weitere Jahre verlängert. In der laufenden Spielzeit kam der 33-jährige Angreifer bisher auf 30 Einsätze, in denen er 26 Tore erzielte und 21 Assists lieferte.

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.