Mittwoch, 11. Oktober 2017

Adler verpflichten Abräumer Neuer Verteidiger für Mannheim: Erfahrener NHL-Veteran Mark Stuart kommt

<p>Mark Stuart (im Vordergrund) kommt nach Mannheim.Foto: imago</p>

Mark Stuart (im Vordergrund) kommt nach Mannheim.Foto: imago

Die Adler Mannheim haben auf die angespannte Personalsituation reagiert und einen neuen Spieler verpflichtet. Doch obwohl zuletzt drei Stürmer ausfielen und das noch einige Zeit tun werden, haben die Kurpfälzer mit dem NHL-Recken Mark Stuart einen neuen Verteidiger unter Vertrag genommen. Der 33-jährige US-Amerikaner spielte die vergangenen fünf Spielzeiten für die Winnipeg Jets in der NHL unterschreibt in Mannheim einen Kontrakt bis zum Ende der laufenden Saison und wird am Donnerstag in Deutschland erwartet.

In vier seiner fünf Jahre in Winnipeg war Stuart Assistenzkapitän. In der vergangenen Saison kam der 1,87 Meter große und 98 Kilogramm schwere Abwehrspieler 42-mal in der besten Liga der Welt zum Einsatz und verbuchte dabei zwei Tore und zwei Assists. Insgesamt stehen in seiner Vita 699 NHL-Partien für die Jets, Atlanta und Boston. Zweimal vertrat er sein Heimatland bei Weltmeisterschaften. 2011 war er sogar Kapitän der US-Auswahl.

"Mark ist ein klassischer Stay-at-home-Defender, der bekannt ist für seine harte Arbeit auf dem Eis. Er hat viele Jahre in der NHL gespielt und war lange Zeit auch Assistenzkapitän in Winnipeg. Ich bin überzeugt, dass uns seine Erfahrung und seine Führungsqualitäten zugutekommen werden. Er hat eine äußerst professionelle Einstellung und wird unsere Defensive weiter stabilisieren."



Kurznachrichtenticker

  • vor 2 Stunden
  • Die Eisbären Regensburg aus der Oberliga Süd haben den 23-jährigen Torhüter Justin Schrörs verpflichtet. Schrörs stand zuletzt beim EV Duisburg in der Oberliga Nord unter Vertrag und erhält zunächst einen Probevertrag bis zum 15. Januar.
  • vor 4 Stunden
  • Die deutsche U17-Nationalmannschaft hat auch das zweite Testspiel gegen Österreich gewonnen. In Füssen setzte sich die DEB-Auswahl mit 6:5 (1:1, 2:2, 3:2) durch. Eine Niederlage kassierte dagegen die Frauen-Nationalmannschaft beim Turnier in Finnland. Das Team unterlag Russland 1:3 (0:2, 1:0, 0:1).
  • vor 20 Stunden
  • Chris Neil beendet mit 38 Jahren seine aktive Karriere. Der Angreifer bestritt alle seine 1.121 NHL-Einsätze (269 Scorer-Punkte, 2.726 Strafminuten) im Trikot der Ottawa Senators.
  • vor 20 Stunden
  • Nach dem Leggio-Vorfall in der DEL: Auch die DEL2 passt die Regeln dementsprechend an. Somit erhält auch in der DEL2 eine Mannschaft in einer Break-away-Situation ein Tor zugesprochen, falls der gegnerische Torwart absichtlich das Tor verschiebt oder seine Maske abnimmt.
  • gestern
  • Manuel Wiederer gelingt beim 5:2-Sieg der San Jose Barracuda gegen die Tucson Roadrunners sein erster Assist in der AHL. Es war sein siebter Einsatz in dieser Saison.

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.