Mittwoch, 19. April 2017

5vs3: Der Podcast Episode 42: Alles zur Titelverteidigung des EHC Red Bull München – Niki Mondt im Interview der Woche


Es kam, wie es kommen musste, der Titelverteidiger EHC Red Bull München hat sich erneut die Krone in der DEL aufgesetzt. Viele Experten hatten es vorhergesehen, die Dominanz der Süddeutschen war im Finale gegen die Grizzlys Wolfsburg insbesondere in den Spielen vier und fünf eklatant. Moderator Sascha Staat (www.sportpodcast.de) spricht über das Endspiel 2017, den MVP Yannic Seidenberg und die enttäuschten Gäste mit dem Experten Jan Lüdeke, der das entscheidende Duell für Telekom Eishockey bzw. SPORT1 live kommentierte.

Im Interview der Woche ist Niki Mondt zu Gast. Der ehemalige DEL-Profi übernimmt bei der Düsseldorfer EG zur kommenden Spielzeit die Position des Sportdirektors. Nach dem Verpassen der Playoffs wurde Trainer Christof Kreutzer bei den Rheinländern entlassen und durch Mike Pellegrims ersetzt, der ebenso wie Mondt etliche Jahre im DEG-Trikot auf dem Eis stand. Wohin soll es zukünftig gehen? Wird weiterhin vermehrt auf deutsche Spieler gesetzt? Nur zwei Fragen, die es zu beantworten gilt.



Kurznachrichtenticker

  • vor 5 Stunden
  • Der Vertrag von Angreifer Adam Penc (18) bei den Lausitzer Füchsen (DEL2) wurde aufgelöst. Das Talent kam in dieser Saison lediglich sechsmal für Selb in der Oberliga zum Einsatz.
  • vor 9 Stunden
  • Der ehemalige NHL-Spieler Zarley Zalapski, 2000/01 auch in München unter Vertrag, ist im Alter von 49 Jahren aus bisher unbekanntem Grund verstorben.
  • [mehr]
  • vor 10 Stunden
  • Die Frauen-Nationalmannschaft unterliegt Schweden im ersten Spiel des 5-Nationen-Turniers in Rauma (Finnland) knapp mit 2:3 nach Verlängerung.
  • [mehr]
  • gestern
  • NHL (fast) ohne deutsche Akteure am Dienstag: Weder Tom Kühnhackl noch Thomas Greiss oder Korbinian Holzer kamen zum Einsatz: Siege gab es für Anaheim und die Islanders, bei denen zumindest Dennis Seidenberg auflief. Pittsburgh unterlag Colorado zu Hause mit 1:2.
  • vor 2 Tagen
  • Keine Punkte für Tobias Rieder und Leon Draisaitl am Sonntag in der NHL: Die beiden deutschen Top-Stürmer verlieren jeweils ihre Partien. Arizona unterliegt in Chicago mit 1:3, Edmonton in Toronto mit 0:1.

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.