Dienstag, 7. November 2017

Dritte Trainerentlassung der DEL-Saison Nach sieben Niederlagen in Serie: Tommy Samuelsson muss in Ingolstadt gehen

<p>Tommy Samuelssons Zeit in Ingosltadt ist um. <br/>Foto: imago</p>

Tommy Samuelssons Zeit in Ingosltadt ist um.
Foto: imago

Der ERC Ingolstadt hat Tommy Samuelsson von seinen Aufgaben als Cheftrainer entbunden. Das gab der DEL-Club aus Oberbayern am Dienstagnachmittag bekannt. Die Panther reagieren damit auf sieben Niederlagen in Serie. Die Mannschaft, die mit dem Ziel Top-Sechs-Platz in die Saison startete, ist inzwischen auf den neunten Tabellenrang abgerutscht.

Der ERC Ingolstadt schoss trotz namhafter Offensive in der ersten Saisonphase die zweitwenigsten Tore der Liga. Einer der Hauptgründe dafür war das uneffektive Überzahlspiel, in dem der ERC bislang erst sechs Tore erzielte. In den vergangenen sieben Partien traf die Mannschaft nur achtmal. Trotz guter Defensivleistung und einer bisher starken Saison von Nationaltorhüter Timo Pielmeier kam der ERC so zu lediglich zwei Punkten.

ERC-Sportdirektor Larry Mitchell erörterte mit dem Beirat und der Geschäftsführung der Ingolstädter die Gesamtsituation der Panther und bilanziert: "Wir sind zum Ergebnis gekommen, das Amt des Cheftrainers neu zu besetzen." Derzeit befindet sich die Mannschaft der Ingolstädter wie alle anderen Teams auch in der Länderspielpause. Nach den freien Tagen wird Mitchell neben seiner Tätigkeit als Sportdirektor das Traineramt interimsmäßig ausführen.



Kurznachrichtenticker

  • vor 2 Stunden
  • Das heutige DEL2-Spiel zwischen den Eispiraten Crimmitschau und den Bietigheim Steelers musste aufgrund logistischer Probleme bei der Anreise der Gäste aus Bietigheim abgesagt werden. Inwieweit es ein Nachholspiel gibt oder eine Spielwertung erfolgen muss, wird noch geklärt.
  • gestern
  • Lukas Pozivil, mit drei Toren und 17 Vorlagen einer der Eckpfeiler in der Abwehr der Selber Wölfe, hat seinen Vertrag beim Club aus der Oberliga Süd vozeitig um ein Jahr verlängert. „Ich bin sehr zufrieden, also warum soll ich wechseln“, sagte der Verteidiger.
  • gestern
  • Sam Povorozniouk ist ab sofort für die Kassel Huskies in der DEL2 spielberechtigt. Der US-Boy, Neuzugang vom finnischen Erstligisten Vaasan Sport, war zuvor noch wegen einer Sperre in der finnischen Liiga nicht spielberechtigt. Nun wurde die Sperre jedoch verkürzt.
  • gestern
  • Roman Pfennings (24) hat seinen Vertrag bei den Hannover Indians verlängert. In den bisherigen 39 Spielen kommt er auf 29 Scorer-Punkte, davon zehn Tore und 19 Vorlagen
  • gestern
  • Thomas Gauch (19) bleibt eine weitere Saison bei den Moskitos Essen. In 37 Spielen kam er auf sechs Vorlagen.

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.