Anzeige
Anzeige
Mittwoch, 28. November 2018

Die DEL-Spiele vom Mittwoch Überragender Strahlmeier führt Schwenningen zu Sieg über Mannheim, Köln verschärft Krise in Nürnberg

<p> Die Kölner Haie (hier freut sich Ryan Jones über das zwischenzeitliche 2:0 für die Haie) fertigten am Mittwoch Nürnberg mit 4:1 ab.</p><p>Foto: imago</p>

Die Kölner Haie (hier freut sich Ryan Jones über das zwischenzeitliche 2:0 für die Haie) fertigten am Mittwoch Nürnberg mit 4:1 ab.

Foto: imago

Mit drei Partien ist am Mittwoch der 22. Spieltag in der DEL abgeschlossen worden. Dabei setzte es für Spitzenreiter Mannheim eine überraschende 0:4-Niederlage beim Tabellenletzten in Schwenningen. Zur gleichen Zeit verschärften die Kölner Haie mit einem 4:1-Heimerfolg über die Thomas Sabo Ice Tigers die Krise in Nürnberg, und der Rangzweite München kam vor eigenem Publikum zu einem knappen 2:0-Erfolg über Krefeld, verkürzte damit aber den Rückstand auf Mannheim auf fünf Zähler.

Vor 4.763 Zuschauern reichten dem Tabellenletzten Schwenningen im Derby gegen Spitzenreiter Mannheim fünf bärenstarke Minuten, um die Partie für sich zu entscheiden. Doppeltorschütze Hult und Kapitän Danner sorgten gleich zu Beginn des Mittelabschnitts für klare Verhältnisse auf dem Eis. In der Folgezeit konnten sich die Adler zwar einige Chancen erarbeiten, aber Dustin Strahlmeier im Tor der Wild Wings war nicht zu überwinden. Kurz vor Schluss sorgte Rech mit einem Empty-Net-Goal für die endgültige Entscheidung zugunsten der Wild Wings. Schwenningen hat mit diesem Sieg die Rote Laterne an Wolfsburg (ebenfalls 17 Punkte auf dem Konto) abgegeben.

Die Spiele vom Mittwoch im Stenogramm (3 Einträge)

 

Nur noch einen Punkt hinter Rang sechs, den aktuell Ingolstadt mit 37 Punkten einnimmt, stehen die Kölner Haie. Die Domstädter gewannen ihr Heimspiel gegen Nürnberg klar mit 4:1 und sorgten dafür, dass die Franken weiterhin im Tabellenkeller sitzen bleiben. Vor gut 7.000 Zuschauern bot Hannibal Weitzmann - wie schon in der Vorwoche gegen München - eine hervorragende Leistung im Tor der Haie.


Mehr Mühe als erwartet hatte der Tabellenzweite aus München mit Krefeld. Erst zu Beginn des Schlussdrittels brachte Verteidiger Button die Roten Bullen in Führung. Kurz vor Schluss machte Mitchell mit einem Schuss ins leere Tore der Gäste den Deckel drauf. Nationaltorhüter Danny aus den Birken im Tor der Münchner kam zu seinem vierten Shutout in dieser Spielzeit.


Anzeige
Anzeige

Anzeige

Kurznachrichtenticker

  • vor 2 Stunden
  • Oberliga-Aufsteiger EV Füssen hat die ersten Neuzugänge bestätigt. Dejan Vogl (28) kommt vom HC Landsberg, wo er vergangene Saison in 50 Partien auf 18 Tore und 32 Vorlagen kam. Martin Guth (27) wechselt von Sonthofen an den Kobelhang und verbuchte 2018/19 in 50 Spielen 14 Treffer und 16 Assists.
  • vor 2 Stunden
  • Dominik Müller spielt weiter für Süd-Oberligist Selb. Der deutsch-tschechische Verteidiger wird damit in seine dritte Saison für die Wölfe gehen. 2018/19 kam der 26-Jährige in 40 Spielen auf vier Tore und 17 Vorlagen.
  • vor 3 Stunden
  • Oberligist Leipzig hat den Vertrag mit Antti Paavilainen verlängert. Der 25-jährige Finne geht damit in seine dritte Saison bei den IceFighters. In der vergangenen Spielzeit war der Stürmer mit 61 Punkten der erfolgreichste Scorer von Leipzig.
  • vor 5 Stunden
  • Auch in der DEL haben alle 14 Clubs ihre Unterlagen für die Lizenzprüfung abgegeben. Zudem nimmt DEL2-Club Frankfurt als potenzieller Nachrücker am Verfahren teil, das bis Ende Juni abgeschlossen sein soll. Im Anschluss werde der neue Spielplan veröffentlicht, teilte die Liga am Samstag mit.
  • vor 5 Stunden
  • Alle sportlich qualifizierten Clubs der DEL2 inklusive Aufsteiger Landshut haben ihre Unterlagen für das Lizenzierungsverfahren eingereicht. Das gab die Liga am Samstag bekannt. Das Lizenzprüfungsverfahren soll bis Anfang Juli abgeschlossen sein.

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige
Anzeige