Anzeige
Anzeige
Donnerstag, 3. Januar 2019

Die besten Sprüche der Woche „In seinem vorigen Leben hat er im Zirkus gearbeitet. Neymar ist wahrscheinlich sein bester Freund“ – Klim Kostin

<p>  Russlands Klim Kostin und Kanadas Maxime Comtois. <br/>Foto: HHOF-IIHF Images/Matt Zambonin</p>

Russlands Klim Kostin und Kanadas Maxime Comtois.
Foto: HHOF-IIHF Images/Matt Zambonin

Eine weitere Woche und damit eine weitere Auswahl an den Sprüchen der Woche, wie sie in unseren Ausgaben zu finden sind. Durch drei Spieltage in allen Ligen ist natürlich wieder einiges zusammen gekommen, 13 Zitate sind es geworden. Das Highlight liefert dieses Mal der russische U20-Nationalspieler Klim Kostin, der sich über den Spielstil von Kanadas U20-Kapitän Maxim "Neymar" Comtois ärgert.

In der DEL geht spricht Krefelds Dimtri Pätzold über die Konkurrenz mit dem Puck, Ingolstadt hat mit Doug Shedden noch Kampfkraft im Tank und in der Mannheimer Kabine kocht es.

In der DEL2 liefert Bayreuths Petri Kujala mal wieder ein verbales Highlight, Heilbronns Alexander Mellitzer fehlt noch der Röntgenblick und Crimmitschaus Kim Collins hat Angst vor dem Bier im Sonderzug.

Die besten Sprüche der Woche (13 Einträge)

 

Anzeige
Anzeige

Anzeige

Kurznachrichtenticker

  • vor 36 Minuten
  • Nach der Freistellung von Markus Berwanger als Cheftrainer der Tölzer Löwen wird auch am kommenden Wochenende der bisherige Assistent Florian "Flocko" Funk den DEL2-Club interimsweise als Chef an der Bande betreuen.
  • vor einer Stunde
  • Verteidiger Tyler Brower, Deutsch-Amerikaner aus Edina, verstärkt die Defensive des ECC Preussen Berlin (Oberliga Nord). Seine letzte bekannte Vereinsspielstation waren die Thunder Bay North Stars (kanadische SIJHL) in der Saison 2013/14.
  • vor 2 Stunden
  • Die Bayreuth Tigers haben nach Brett Jaeger auch mit Stüremer Kevin Kunz verlänget. Der 20-Jährige erzielte in seinen ersten 37 DEL2-Spielen fünf Tore und lieferte vier Vorlagen.
  • vor 2 Stunden
  • Georgijs Pujacs, Verteidiger der Dresdner Eislöwen (DEL2), hat eine Einladung zum Trainingscamp der lettischen Nationalmannschaft erhalten. Demnach steht der 37-Jährige den Sachsen vom 4. bis zum 10. Februar nicht zur Verfügung.
  • vor 4 Stunden
  • Tim Dreschmann, im November aus Bad Kissingen (Bayernliga) zu den Harzer Falken (Oberliga Nord) gewechselt, hat jetzt die Spielberechtigung für den Club aus Braunlage erhalten und wird am Wochenende erstmals für die Falken stürmen.

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige
Anzeige