Anzeige
Anzeige
Montag, 7. Januar 2019

Vertrag bis 2022 Führungsspieler Marco Nowak bindet sich für weitere drei Jahre an die Düsseldorfer EG

<p>Marco Nowak läuft bis 2022 für Düsseldorf auf.<br/>Foto: City-Press<br/></p>

Marco Nowak läuft bis 2022 für Düsseldorf auf.
Foto: City-Press

Verteidiger Marco Nowak wird auch in den kommenden drei Jahren das Trikot der Düsseldorfer EG tragen. Der Führungsspieler und Co-Kapitän verlängerte seinen auslaufenden Vertrag in Düsseldorf bis 2022. Das gab der Club am Montagnachmittag bekannt. Niki Mondt, Sportlicher Leiter DEG: "Marco Nowak ist ein ungemein wichtiger Bestandteil dieser Mannschaft und hat einen entscheidenden Anteil an der aktuellen Entwicklung. Er geht seit Jahren vorweg und ist innerhalb des Teams äußerst angesehen. Damit ist schon jetzt gesichert, dass das aktuelle Kapitänstrio mit Alex Barta, Marco Nowak und Calle Ridderwall auch in den kommenden beiden Jahren in Rot und Gelb auflaufen wird."

Marco Nowak selbst sagt zu seinem Verbleib bei der DEG: "Die Entwicklung der Mannschaft in der aktuellen Saison ist großartig. Es macht großen Spaß, mit diesem Team und für diesen Club aufzulaufen. Diesen Weg möchte ich auch in Zukunft mitgehen und weiterhin Verantwortung übernehmen." Nowak feierte bereits im Oktober 2007 sein Debüt im DEG-Trikot. Unterbrochen von vier Spielzeiten bei den Thomas Sabo Ice Tigers absolvierte der inzwischen 28-Jährige seitdem 327 Partien in Rot-Gelb, in denen er elf Tore erzielte sowie 49 Vorlagen. In dieser Zeit gab er auch sein Nationalmannschaftsdebüt. Am 21. Dezember 2018 lief er zum insgesamt 500. Mal in der DEL auf. In den 36 Einsätzen der aktuellen Spielzeit kam er auf drei Treffer und 14 Vorlagen.


Anzeige
Anzeige

Anzeige

Kurznachrichtenticker

  • vor 2 Stunden
  • Riessersee, Selb, Weiden (alle Oberliga Süd), Leipzig, Rostock und Hamburg (alle Oberliga Nord) haben bekannt gegeben, dass sie vom DEB die Lizenz für die Saison 2019/20 erhalten haben. Ein offizielles Statement vom DEB zur Lizenzvergabe in beiden Oberligen soll am Freitag folgen.
  • vor 16 Stunden
  • Das Memminger Eigengewächs Maximilian Schaffrath hat seinen Vertrag bei den ECDC Memmingen Indians um ein Jahr verlängert. In der Spielzeit 2018/19 bestritt der 19-jährige Angreifer 32 Spiele für den Süd-Oberligisten, blieb dabei aber punktlos.
  • vor 18 Stunden
  • Die beiden Verteidiger Jordy van Oorschot (31) und Boet van Gestel (23) haben ihre Verträge bei den Tilburg Trappers verlängert. Van Oorschot bestritt in der Saison 2018/19 57 Spiele (vier Tore, 42 Assists) für den Nord-Oberligisten. Van Gestel kam zu 54 Einsätzen (zwei Tore, zehn Assists).
  • gestern
  • Tom Knobloch hat seinen Vertrag bei den Dresdner Eislöwen verlängert. In der Saison 2018/19 bestritt der 20-jährige Angreifer 57 Spiele für den DEL2-Club (drei Tore, zwei Assists).
  • gestern
  • Sergei Stas wechselt zu den Saale Bulls Halle (Oberliga Nord). Der Angreifer kam in der Saison 2018/19 für den EHC Freiburg zu 64 DEL2-Einsätzen (15 Tore, 15 Assists). Stas hat aber noch bis 15. Juli eine Ausstiegsklausel, die ihm einen Wechsel zu seinem Heimatverein Dynamo Minsk ermöglichen würde.

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige
Anzeige